Zahlen, Fakten und Kuriositäten zu BrandOn, auf die sich Cdp Venture Capital konzentriert

Zahlen, Fakten und Kuriositäten zu BrandOn, auf die sich Cdp Venture Capital konzentriert

Was BrandOn macht

Cdp Venture Capital Sgr.Fondo Nazionale Innovazione gab bekannt, dass das Unternehmen an der Kapitalerhöhung von 5 Mio. EUR an BrandOn Group teilgenommen hat, einem italienischen Digitalvertriebshändler, der es Unternehmen ermöglicht, online zu verkaufen und ihr Geschäft auf internationalen Märkten auszubauen.

"Das Ziel des Unternehmens – so der Hauptinvestor – ist es, die Entwicklung des Unternehmens auch durch Neuerwerbungen zu fördern und seine Position als einer der wichtigsten Technologiepartner für den Online-Verkauf auf dem europäischen Markt zu stärken Unterstützung in dieser Zeit des Covid-19-Notfalls italienische KMU, die Verkäufe über digitale Kanäle und internationale Marktplätze entwickeln möchten ".

DIE DETAILS DES BETRIEBS

Wie bereits erwartet, wurde die Runde von CDP Venture Capital Sgr – Fondo Nazionale Innovazione angeführt, die über den Italia Venture I Fund 3,5 Millionen Euro auf den Teller brachte – bereits seit 2018 ein Anteil von 9,1% mit 1 Million von Euro-Investitionen – und der Italia Venture II Fund. Die anderen Mitinvestoren sind Primomiglio und Vulcano, alle bereits Aktionäre des Unternehmens.

WAS IST BRANDON GROUP?

Die BrandOn Group ist ein innovatives KMU, das im August 2012 von der Unternehmerin Paola Marzario gegründet wurde , die derzeit Mitglied des Verwaltungsrates von Italia StartUp, der "Confindustria of Italian Startups", ist. Marzario ist auch Mentor von Polihub , dem Inkubator des Politecnico di Milano, der von der Fondazione Politecnico di Milano verwaltet wird. "Die von der BrandOn Group angebotenen Referenzen" – so heißt es – "sind über eine Million gegenüber 370.000 im Jahr 2018, was einer Gesamtzahl von 1,2 Millionen Produkten entspricht, die 2019 auf über 50 E-Commerce-Plattformen in 35 Ländern verkauft wurden sowohl in der EU und in Osteuropa als auch im Nahen Osten “.

BRANDON IN ZAHLEN

Die BrandOn Group erzielte 2019 einen Umsatz von 21 Millionen Euro, eine Steigerung von 130% gegenüber 2018. Sie erzielte erstmals ein positives EBITDA von rund einer Million Euro und einen Nettogewinn. Trotz Covid erzielte das innovative KMU im ersten Halbjahr 2020 einen Umsatz von 15 Millionen Euro, ein Plus von 85% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Thu, 24 Sep 2020 05:10:54 +0000 im italienischen Blog Start Magazine unter der URL https://www.startmag.it/innovazione/numeri-fatti-e-curiosita-su-brandon-cdp-venture-capital/ veröffentlicht wurde.