Auf dem Weg zur Militarisierung für die Dpcm: eine Strategie der Spannung und eine Maschine der Beschränkungen, die bereits in vollem Gange ist

Nicht einmal der Beginn des Winters wurde erwartet. Die letzten Regenschirme haben gerade geschlossen, in vielen Teilen Italiens ist es noch heiß, aber der Wirbelsturm neuer Einschränkungen unserer persönlichen Freiheiten hat bereits begonnen. Mit dem Alibi der Zunahme von Infektionen, das für selbstverständlich gehalten wird, da seit der Wiedereröffnung der Schulen viel mehr Tampons hergestellt werden, ist die Verwendung der Maske im Freien erforderlich, das Verbot von Versammlungen (wer bestimmt, wann sie sich versammeln?) und wir kehren zurück, um die Anwesenheit der Armee auf den Straßen zu vermuten. Laut Dpcm, dh mit einem Verwaltungsakt, nicht mit einem Gesetz, würde die Armee geschickt , um die Anti- Covid- Maßnahmen durchzusetzen … Können Sie sich vorstellen, was passieren wird, wenn die wirklichen Einflüsse beginnen?

In diesem Szenario war ich vor einigen Tagen von den Nachrichten beeindruckt, die von allen nationalen Nachrichten über den Legambiente- Bericht über Umweltverschmutzung berichtet wurden. Was sagt Legambiente unter anderem, ohne dass es jemand leugnet? Dass in Italien im vergangenen Jahr 60.000 Menschen an durch Umweltverschmutzung verursachten Krankheiten starben. Sechzigtausend, fast doppelt so viel wie die 36.000, die offiziell an Coronavirus gestorben sind. Ich frage mich also, ein Staat, der uns so sehr liebt, der sich so sehr um unsere Gesundheit kümmert, dass er uns unter Hausarrest stellt und die Schließung und den Ruin vieler wirtschaftlicher Aktivitäten auferlegt, weil er angesichts der Nachricht von der Verschmutzung durch Mörder nicht dasselbe tut ? Durch Luftverschmutzung verursachte Krankheiten werden einfach dadurch erfasst, dass man herumläuft, die Luft atmet und an ungesunden Orten arbeitet. Warum blockieren wir dann, um diese 60.000 Italiener zu retten, nicht den Verkehr von Autos, schließen nicht die Industrien und zwingen nicht zumindest alle Bürger, die in besonders verschmutzten Gebieten leben, nach Hause? Vielleicht gibt es Krankheiten der Serie A und andere der Serie B, vielleicht sind einige funktioneller für die Übernahme der vollen Kräfte und andere nicht?

Eine weitere offizielle Zahl, die im Mai 2019 von allen öffentlichen Fernsehgeräten in einem Bericht von OsservaSalute mitgeteilt wurde : Jedes Jahr ( wohlgemerkt jedes Jahr und nicht nur bei einer außergewöhnlichen Pandemie) sterben etwa 49.000 Italiener an Infektionskrankheiten Krankenhäuser. Es ist also klar, dass diejenigen, die ins Krankenhaus gehen, ernsthaft vom Sterben bedroht sind, weil sie dort mit Bakterien und Viren verschiedener Art infiziert sind. Aber angesichts solcher Nachrichten, einer Regierung, die nachts nicht schläft, um die Maßnahmen zu untersuchen, die nicht einmal einen italienischen Covid krank machen , warum ergreift sie keine Maßnahmen, indem sie das Leben und die Verwaltung von Krankenhäusern radikal verändert? Warum verursacht die Nachricht, dass in unseren Krankenhäusern gefangene Infektionskrankheiten weit mehr töten als das Coronavirus, keinen Regen von Dpcm, der uns retten soll? Warum gibt es kein beunruhigendes Bulletin über die tägliche Zählung dieser Italiener, die an diesen Ursachen erkranken, um die Angst und Furcht der Bevölkerung zu erhöhen? Und wieder, die 109.000 Todesfälle pro Jahr durch Krankenhausverschmutzung und Infektionskrankheiten, warum verstopfen sie nicht die Stationen und die Intensivstation? Sterben sie alle plötzlich ohne Kurs und ohne eine Verschlechterung der Gesundheitsbedingungen?

In dieser Hinsicht sind die heutigen Aussagen von De Luca, dem Präsidenten Kampaniens mit dem Flammenwerfer, nützlich. De Luca beschwert sich, weil er behauptet, dass die Stationen der Krankenhäuser in Kampanien aufgrund der vielen asymptomatischen Coronavirus- Patienten kurz vor dem Zusammenbruch stehen, und genau aus diesem Grund schlägt der überwältigte Sheriff De Luca das "Covid Resort" vor . Der unbeschreibliche Gouverneur erklärt: "Dies sind keine 5-Sterne-Hotels, sondern Gebäude mit 200 Zimmern, die wir vollständig für asymptomatische Patienten einsetzen werden, die, anstatt wie bisher in Krankenhäusern an Hunderten von Orten zu bleiben, dort bleiben können, um diese zwei Wochen zu verbringen der Isolation ". Beginnen Sie zu verstehen, warum jemand über Gesundheitsdiktatur spricht? Zuerst werden die Krankenhäuser von gesunden Menschen oder mit kleinen Symptomen auf wahnsinnige Weise verstopft, und dann rufen sie nach dem Notfall, und es wird vorgeschlagen, sie in diesen Gebäuden einzusperren. Ist klar, dass sich die obigen Anführungszeichen nicht auf Aussagen von Dr. Goebbels in den 1930er Jahren beziehen, sondern auf den neu beaufsichtigten De Luca? Befinden wir uns oder befinden wir uns nicht in einem kollektiven Delirium, dessen Konturen der Schwerkraft wir verloren haben?

Lassen Sie mich klar sein, dass das Coronavirus existiert und eine Krankheit ist, die selektiv die sehr ältere Bevölkerung und einige Menschen mit schweren früheren Krankheiten töten kann. Gesunde und junge Verstorbene sind nur sehr wenige Ausnahmen, obwohl sie in den Medien reichlich verbreitet werden. Dies ergibt sich unbestreitbar aus den offiziellen Daten. Aus den Aussagen des Präsidenten der Region Venetien, der alles andere als ein Leugner ist, ergibt sich jedoch noch etwas anderes. Luca Zaia zieht während der Pressekonferenz vom 27. August 2020 eine Bilanz der Situation auf Covid und erklärt, was bei Patienten passiert, die wegen anderer Pathologien ins Krankenhaus kommen, dann aber positiv für den Tupfer sind. Tatsächlich sieht das Verfahren vor, dass der Patient als an Covid erkrankt gilt und aus diesem Grund zu den positiven und möglicherweise zu den Todesfällen des Referenztages gezählt wird. Der Gouverneur der Region Venetien erklärte tatsächlich, dass der erste Schritt, wenn Sie einen Patienten haben, darin besteht, zwischen positiven und negativen Patienten zu unterscheiden. Wenn der Patient positiv ist, erklärt Zaia, wird er ein Covid- Patient: "In Italien wird entschieden, dass ein Patient in einem positiven Krankenhaus ein Covid- Patient wird, dann ist er vielleicht für andere Pathologien da […] Der Fabrikstempel gibt es Ihnen Positivität ". Zaia erklärt dann, wie der Grund für den Krankenhausaufenthalt nicht berücksichtigt wird, ein Element, das dann zu einem Problem hinsichtlich der Anzahl der Opfer führt. Während der Pressekonferenz erklärte Zaia: „Wenn er in der Entwicklung seiner Krankheit eine Negativisierung hat, ist er immer noch ein Covid- Patient für Statistiken. Wenn er also sein Leben verliert, geht er zu den Berichten des Covid- Patienten, der sein Leben verloren hat. Es ist absurd, aber heute denken wir so. “

Kurz gesagt, Luca Zaia erklärt, dass auf der Grundlage unserer derzeitigen Vorgehensweise in unserem Land die Krankenakte nicht sorgfältig geprüft und auf dieser Grundlage die Berechnungen durchgeführt werden. Wenn der Patient positiv ist und aufgrund von Komplikationen aufgrund der Pathologie, für die er ins Krankenhaus eingeliefert wird, sein Leben verliert, auch wenn es in der Zwischenzeit negativ geworden ist, wird dies immer noch als Covid- Tod angesehen. Dies geschieht jedoch natürlich nur, wenn der Patient im Krankenhaus bleibt.

Dies ist die Wahrheit, die sich aus offiziellen Daten und Erklärungen von Institutionen und Regierungsbeamten ergibt: Das Coronavirus muss unter Kontrolle gehalten und eingedämmt werden, aber es gibt weitaus gefährlichere Krankheiten und Todesursachen, die völlig ignoriert werden. Die Frage ist: Warum? Warum gelten die Vorsichtsmaßnahmen bis hin zu Paroxysmus, Besessenheit und Zerstörung der Wirtschaft und unserer sozialen Beziehungen nur für das Coronavirus ? Die Angst und der Terror sowie die Propaganda der Medien haben die kritische Kapazität der Italiener in Bezug auf das Geschehen und das Regime, das gerade aufgebaut wird, vollständig getrübt. Der Schlaf der Vernunft erzeugt Monster …

Der Beitrag Auf dem Weg zur Militarisierung für Dpcm: Strategie der Spannung und Maschine der Beschränkungen, die bereits voll ausgelastet sind, erschien zuerst auf Atlantico Quotidiano .


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Mon, 05 Oct 2020 03:36:00 +0000 im italienischen Blog Atlantico Quotidiano unter der URL http://www.atlanticoquotidiano.it/quotidiano/verso-la-militarizzazione-per-dpcm-strategia-della-tensione-e-macchina-delle-restrizioni-gia-a-pieno-regime/ veröffentlicht wurde.