Wie vergast sich Polen gegen Russland (oder gegen Deutschland?)

Wie vergast sich Polen gegen Russland (oder gegen Deutschland?)

Polens Energiebewegung. Die eingehende Studie von Gianni Bessi

In der vorangegangenen Phase unserer Reise in den Zeitgeist Europas während des europäischen Semesters unter deutscher Präsidentschaft, der letzten – wie es scheint – von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die durch Brüssel fuhr, wurde unsere jetzt sprichwörtliche Neugier von den Ereignissen an den Ostgrenzen angezogen. Dort brach die belarussische Explosion aus, und Russland staubte sein Spionagefilmrepertoire der 1960er Jahre mit relativen Versuchen ab, einige Gegner von Zar Putin zu vergiften. Und es ist immer das ", das die unendliche Geschichte der" Nord Stream 2 "-Gaspipeline fortsetzt, die" nicht getan werden muss ".

Die House of Tsar-Fliege, die, wie diejenigen, die uns folgen, wissen, der Protagonist der Geschichten im Start Magazine ist (später in dem von goWare edizioni veröffentlichten Buch " House of Tsar " gesammelt ), sammelte erneut interessantes Material und einige Vorschläge, die aber fantasievoll erscheinen es ist nicht….

Vor fast einem Jahrzehnt begannen die Gespräche zwischen Moskau und westlichen Energieunternehmen über den Bau einer dritten und vierten Kette der Nord Stream 2- Pipeline entlang des Ostseebodens, die die Russische Föderation und Deutschland direkt verbindet. Probleme mit dem Bau und der Finanzierung Russlands in Verbindung mit der Verhängung von US-Sanktionen im Dezember 2019 bremsten das Projekt jedoch fast vollständig zum Stillstand, mehr oder weniger 100 Kilometer vom gewünschten Ziel entfernt.

Darüber hinaus wird der Trotz, den die amerikanische Regierung bei Polen und Ukrainern hervorruft , die die Siloviki von Moskau oder die Machthaber als Vasallen der Sternenbanner-Macht betrachten, unweigerlich zu einem Trotzspiel führen, bei dem diejenigen mit weniger breiten Schultern und Weniger geschwollene Taschen tragen zwangsläufig die salzigeren Folgen.

Währenddessen hat Warschau den Bau der Baltic Pipe geplant, einer Unterwassergasleitung, die Gas von Norwegen über Dänemark nach Polen transportiert. Diese von Washington unterstützte Pipeline, die dank der Ausweitung der LNG-Importe am Swinoujscie-Terminal (in Polen als "North Gate" -Energiekorridor bekannt) plant, ihr Flüssigerdgas auf diese Weise zu platzieren, könnte die Notwendigkeit einer Erneuerung in Warschau verringern Gasabkommen mit Moskau. Laut Potezny, polnischen Politikern, wird die Nord-Süd-Gaspipeline bis zum 1. Oktober 2022 fertiggestellt sein, dem gleichen Datum wie das derzeitige Gasabkommen zwischen Warschau und der russischen Gazprom: Sie wird zehn Milliarden Kubikmeter bringen Gas in Polen stammt teilweise sogar aus dem niederländischen Groningen (obwohl letzteres in den letzten Jahren die Produktionskapazität und -qualität verringert hat).

Der polnische Präsident Andrzej Duda betonte stolz, dass diese neue Pipeline "einen Meilenstein auf dem Weg zur Energieunabhängigkeit seines Landes von Russland" darstellen werde. Darüber hinaus geht der Präsident davon aus, dass diese Infrastruktur es Polen ermöglichen wird, ein Gasdrehkreuz für die Region zu werden und die erhofften Überschüsse in die Nachbarländer, insbesondere in die Ukraine und die drei baltischen Schwestern, zu exportieren. Indem wir hinzufügen, fügen wir die wirtschaftlichen Vorteile derjenigen hinzu, die aus einem zahlenden Staat zum Importeur von Zöllen für die relevanten Transitrechte und der Direktionalität des in befreundete Empfängerländer transportierten Gases werden. Aber…

Der Rückgang der globalen Ölpreise hat in den USA zu zahlreichen Schließungen der Ölförderung geführt, die zwangsläufig zu einem Anstieg der Erdgaspreise führen werden. Ein Großteil des von den Vereinigten Staaten produzierten Gases ist „assoziiertes Gas“, das als Nebenprodukt der Ölförderung aus Schiefersand mit umweltschädlichen Prozessen gewonnen wird. Parallel dazu ist die LNG-Nachfrage in anderen Märkten rückläufig, was dazu führt, dass die Exportpreise nicht erfolgreich sind. Dies hat zum Zusammenbruch einiger Projekte und zu den geopolitischen Auswirkungen des starken Rückgangs der LNG-Exporte aus den USA geführt, der erhebliche Auswirkungen haben könnte unerwünschte Folgen für die USA und ihre Verbündeten / Kunden.

Unser wanderndes Insekt in Moskau hat eine gewisse Befriedigung von der Energie Siloviki registriert: Sie sind überzeugt, dass sie in Bezug auf das Baltic Pipe-Projekt einige Kieselsteine ​​aus ihren Schuhen ziehen können, da die geplante Pipeline die Nord Stream 2-Route überqueren muss und daher muss Sichern Sie sich Ihren russischen Pass, bevor Sie ihn überqueren. Darüber hinaus weisen die Pläne Polens, Gas nach Süden in die Ukraine zu schicken, eine Schwäche auf: Die Kapazität der bestehenden Verbindungsstränge zwischen Polen und der Ukraine ist zu gering, um die gewünschten Gasmengen aus Warschau und Kiew durchzulassen. Die beiden Länder werden zweifellos versuchen, die erforderlichen Verbindungsleitungen zu erweitern, aber dies kann länger dauern als Sie denken, es sei denn, sie können dringend benötigte externe Unterstützung von den Verbündeten von Stars and Stripes erhalten.

(mach weiter)


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Sat, 17 Oct 2020 05:40:43 +0000 im italienischen Blog Start Magazine unter der URL https://www.startmag.it/energia/come-la-polonia-si-gasa-contro-la-russia-o-contro-la-germania/ veröffentlicht wurde.