Hier sind die Anti-Covid-Medikamente für Trump

Hier sind die Anti-Covid-Medikamente für Trump

Experimentelle Therapien, Cortisteroide und Remdesivir: die gesamte Anti-Covid-Bombentherapie für Trump

Er hat kein Fieber und seine Parameter sind stabil: US-Präsident Donald Trump verbessert sich weiter und könnte bereits heute, am 5. Oktober, aus dem Walter Reed Military Medical Center in Washington entlassen werden, wo er seit Freitag wegen der Infektion durch Covid ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Womit wurde der Tycoon behandelt? Mit einer anderen Mischung von Medikamenten, einschließlich experimenteller Therapien. Alle Details.

DEXAMETHASON FÜR SAUERSTOFFVERLUST

Beginnen wir mit den kritischsten Momenten. Donald Trump hatte aufgrund der Ansteckung durch Covid am Freitag und Samstag zwei, wenn auch vorübergehende, Blutsauerstoffwerte.

Bei diesen beiden Gelegenheiten verabreichten die Ärzte dem Präsidenten der Vereinigten Staaten Dexamethason, ein Cortisteroid, das gemäß den Richtlinien der WHO nur für schwere Fälle der Krankheit empfohlen wurde.

Ein Steroid für schwere Fälle

Das Steroid hat vernachlässigbare Kosten (ca. 6 Euro), wird seit über 50 Jahren bei verschiedenen entzündlichen Erkrankungen eingesetzt und wird nicht zur Behandlung milder Symptome empfohlen.

"Wir haben entschieden, dass in diesem Fall die potenziellen Vorteile zu Beginn der medizinischen Reise wahrscheinlich die Risiken überwiegen", sagte der Arzt des Weißen Hauses, Dr. Sean Conley.

Im Juni, schreibt CNN , fanden vorläufige Ergebnisse einer großen randomisierten Studie mit 6.400 Patienten in Großbritannien heraus, dass eine niedrig dosierte Dexamethason-Therapie über 10 Tage die Todesfälle bei Krankenhauspatienten um ein Drittel verringerte. Belüftung.

Die USA verwenden Dexamethason seit Beginn der Pandemie zur Behandlung einiger Patienten mit schwerem Covid-19.

BEHANDLUNG MIT POLYMONOKLONALEN ANTIKÖRPERN

Donald Trump hat auch experimentelle Therapie übernommen. Der Mieter des Weißen Hauses wurde mit einer 8-Gramm-Dosis eines experimentellen Cocktails aus polyklonalen Antikörpern des Biotech-Unternehmens Regeneron behandelt. Das in New York ansässige Unternehmen bestätigte, dass es das Medikament auf Ersuchen des "mitfühlenden Gebrauchs" durch die Ärzte des Präsidenten geliefert hatte.

Die therapeutische Mischung, REGN-COV2 , basiert auf zwei Antikörpern, die eine Version des neuen Coronavirus im Labor am besten neutralisierten.

SICHERE UND WIRKSAME BEHANDLUNG

Am Dienstag, dem 29. September, gab das Biotechnologieunternehmen Regeneron die ersten Daten aus einer Studie mit 275 Patienten außerhalb des Krankenhauses bekannt (Daten nicht von Experten begutachtet). Polyklonale Antikörper sind sicher, reduzieren die Viruslast und verbessern die Symptome, heißt es in der Pressemitteilung.

Die Therapie ist derzeit für keine Anwendung zugelassen und wurde von der US-amerikanischen Food and Drug Administration nicht für den Notfall zugelassen.

ADMINISTRATION REMDESIVIR

Nach Angaben der Krankenhausärzte erhält Trump 5 Tage lang Remdesivir , ein Antivirusmittel zur Behandlung von Ebola, das vom amerikanischen Gilead hergestellt wird. Das Medikament wurde von der Food and Drug Administration für den Notfall zugelassen und soll die Erholungszeit von Patienten mit Covid-19 verkürzen.

"Unser Plan ist es, einen fünftägigen Remdesivir-Behandlungskurs fortzusetzen", sagte Dr. Brian Garibaldi, einer der Ärzte, die Trump im Walter Reed National Military Medical Center behandeln. Samstag.

DIE PHASE 3-STUDIE

In einer klinischen Phase-3-Studie mit fast 600 Patienten konnte gezeigt werden, dass Remdesivir die Genesung bei mäßig kranken Patienten mit Covid-19-Pneumonie beschleunigt. Dies geht aus Ergebnissen hervor, die im August in der Fachzeitschrift JAMA veröffentlicht wurden.

ERSTE ARZNEIMITTEL GEGEN COVID-19

Es ist das erste Medikament, das für die Behandlung von Covid-19 zugelassen ist. Das grüne Licht für die Verwendung des Arzneimittels in der Anti-Covid-19-Behandlung kam auf der Grundlage von Daten aus der NIAID-ACTT-1-Studie, die vom US-amerikanischen Nationalen Institut für Allergie und Infektionskrankheiten (NIAID) gesponsert wurde, sowie unterstützenden Daten von anderen Studien zu Remdesivir.

DOPPEL VON FRANKREICH

Die Wirksamkeit von Remdesivir überzeugt Frankreich jedoch nicht. Laut Has, der französischen Arzneimittelbehörde, "wird der tatsächliche Nutzen angesichts der aktuellen vorläufigen Daten als gering angesehen, die eine Verkürzung der klinischen Erholungszeit des Patienten um insgesamt 4 Tage zeigen (11 statt 15 Tage) ) im Vergleich zu Placebo und zusätzlich zur unterstützenden Behandlung von zweifelhafter klinischer Relevanz ".

Das Medikament, schreibt die Behörde, "zeigt in dieser Phase nach 14 Tagen keinen Gesamteffekt auf die Mortalität, wobei ein möglicher Effekt nur bei Patienten vorgeschlagen wird, die eine Sauerstofftherapie mit geringem Durchfluss benötigen".


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Mon, 05 Oct 2020 11:19:39 +0000 im italienischen Blog Start Magazine unter der URL https://www.startmag.it/mondo/ecco-i-farmaci-anti-covid-per-trump/ veröffentlicht wurde.