Italiener im Vereinigten Königreich. Bericht

Italiener im Vereinigten Königreich. Bericht

Der Artikel von Daniele Meloni

An dem Tag, an dem Boris Johnson feststellt, dass das Abkommen mit Brüssel noch nie so eng war, veröffentlicht das Generalkonsulat von Italien in London eine wertvolle statistische Studie über den Stand der italienischen Präsenz in England und Wales. Der Bericht, dessen Einführung vom italienischen Generalkonsul in London, Marco Villani, unterzeichnet wurde, hebt die auffällige Präsenz eines Italiens außerhalb unserer Landesgrenzen und eine Auswanderung aus unserem Land in das Vereinigte Königreich hervor, die ebenfalls mit den Phasen von Italien verbunden ist Europäischer Integrationsprozess und anschließender Brexit .

94% unserer Landsleute in Großbritannien leben in England, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Studie Schottland und Nordirland nicht umfasst. Es gibt über 381.000 Einwohner, was 8% der italienischen Bevölkerung im Ausland entspricht. Es ist das größte italienische konsularische Netzwerk der Welt, vergleichbar mit einer Stadt von der Größe Bolognas. Männer sind 53%, Frauen 47%. Die Altersgruppen mit den meisten Migranten sind 31 bis 40 Jahre und 41 bis 50 Jahre. In Bezug auf die Art der Berufe verfügen die Beschäftigten über etwa 8%, gefolgt von Studenten und Beschäftigten im Gastgewerbe mit 4 Jahren %.

Unter den italienischen Regionen ist die Lombardei der König. Andererseits kamen die ersten Banker, die nach London kamen, aus der bevölkerungsreichsten Region Italiens. Zum 13. Juli 2020 lebten im Londoner Konsulat mehr als 31.000 lombardische Einwohner, 15% der Gesamtzahl der Italiener. Gefolgt von Kampanien (13%) und Latium (10%). Unter den Provinzen gewinnt Rom mit 17.000 Einwohnern.

Bei der Beobachtung der Verteilung der Italiener auf englischem Territorium ist Greater London der Meister. 45% unserer Landsleute haben sich entschieden, in der Hauptstadt zu wohnen. Gefolgt von anderen englischen Großstädten wie Manchester, der "Second City" Birmingham, Bedford, Leeds nach Bradford. In den Londoner Bezirken ist Tower Hamlets mit 6,33% die Region mit der höchsten Konzentration an Italienern, gefolgt von Newham (5,6) und Wandsworth (5,2).

Italiener sind nach Polen, Rumänen und Iren die vierte europäische Nationalgruppe im Vereinigten Königreich, insgesamt die fünfte, wenn man Indien betrachtet. Die Registrierung bei AIRE (Register of Italians Resident Abroad) hat ab 2016 nach dem Brexit einen Höhepunkt erreicht. Viele unserer Landsleute haben beantragt, eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten und sich in Großbritannien niederzulassen, einem Land, in dem sich Italiener fühlen immer mehr zu Hause.


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Fri, 16 Oct 2020 12:35:29 +0000 im italienischen Blog Start Magazine unter der URL https://www.startmag.it/mondo/italiani-nel-regno-unito-report/ veröffentlicht wurde.