Cdp, was sich für smes mit der neuen Liquiditätsobergrenze ändert

Cdp, was sich für smes mit der neuen Liquiditätsobergrenze ändert

Vereinbarung zwischen Cdp und Assoconfidi über eine neue Liquiditätsobergrenze von 500 Millionen Euro zur Unterstützung des Zugangs italienischer KMU zu Krediten

Nachrichten in Liquidität für SMS. Hier sind alle Details

Cassa Depositi e Prestiti (Cdp) und Assoconfidi haben die Vereinbarung über den Zugang zum "Confidi Plafond" mit einem maximalen Gesamtwert von 500 Millionen Euro und einer Laufzeit von bis zu 7 Jahren unterzeichnet, die es dem im Register eingetragenen Confidi ermöglicht Artikel 106 des konsolidierten Bankengesetzes für den Zugang zu einer speziellen Finanzierungsplattform mit dem Ziel, die Ausübung direkter Kredite an Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten zu unterstützen.

WIE FUNKTIONIERT DER PLAFOND, DEM SIE VERTRAUEN?

Die Finanzierungsobergrenze wird von der Confidi verwendet, um den Zugang kleiner und mittlerer italienischer Unternehmen zu Krediten durch die Gewährung neuer Darlehen zu unterstützen, die vom Garantiefonds für KMU garantiert werden. Der Betriebsmechanismus der neuen Obergrenze ähnelt dem, der in den derzeit für Banken tätigen Liquiditätsinstrumenten von Cdp vorgesehen ist, über die Cdp seit Jahresbeginn rund 1,2 Milliarden Euro zur Unterstützung italienischer Unternehmen ausgezahlt hat.

DIE EIGENSCHAFTEN DES PLAFOND

Das neue Finanzierungsinstrument zeichnet sich durch betriebliche Einfachheit aus, indem für alle verbundenen Unternehmen einheitliche Verträge und eine standardisierte Preisfindungsmethode festgelegt werden, die verpflichtet sind, die Liquidität zur Unterstützung von KMU innerhalb eines Zeitraums von maximal 3 Monaten ab dem Datum der Auszahlung des ausgestattet mit Cdp.

DIE STRATEGIE VON CDP UND ASSOCONFIDI

Cdp und Assoconfidi beabsichtigen, mit dem gerade unterzeichneten Abkommen Initiativen zur konkreten Unterstützung der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes zu fördern und die Aktivitäten von Confidi über einen speziellen Finanzierungskanal zu verbessern.

Die Confidi, basierend auf den Beziehungen zu Wirtschaftsverbänden und der starken Verbindung zu den Territorien, sind Betreiber, die den Zugang zu Krediten für kleinere Unternehmen unterstützen können, zu denen im aktuellen Covid-19-Notfallkontext gehören die am stärksten von der Verlangsamung des Konjunkturzyklus betroffenen Themen. Darüber hinaus stellt die finanzielle Unterstützung des überwachten Confidi-Systems einen konkreten Weg dar, um Marktsegmente, insbesondere Kleinstunternehmen, zu unterstützen, bei denen die verfügbaren Kredite in den letzten Jahren schrittweise zurückgegangen sind.

CDP: "DIESE ERWEITERTE PRÄSENZ IM GEBIET"

„Diese Vereinbarung ist ein wichtiger Schritt vorwärts, um die Ziele zu erreichen, die sich CDP gesetzt hat, um die Unterstützung für italienische KMU, insbesondere für kleinere Unternehmen, zu stärken. In der nationalen Geschäftslandschaft, in der über 95% der Unternehmen einen Umsatz von weniger als 5 Millionen Euro erzielen, können auch kleinere Unternehmen durch die beaufsichtigte Confidi von unserer Unterstützung profitieren, wie dies im Geschäftsplan 2019-2021 vorgeschrieben ist . Vor diesem Hintergrund ermöglicht uns die Vereinbarung mit Assoconfidi, unsere Präsenz in der Region weiter auszubauen und dem Geschäftsgefüge des Landes noch näher zu kommen. " Sagte Nunzio Tartaglia, Leiter der Cdp Enterprises Division.

ASSOCONFIDI: "UNSERE ROLLE ERGÄNZT ZU DER DES BANKENSYSTEMS"

„Die Vereinbarung mit CDP geht in die erhoffte Richtung, Unternehmen durch die Confidi zu unterstützen, auch angesichts der kürzlich von der Regierung eingeführten regulatorischen Änderungen. Insbesondere angesichts der Ausweitung der Aktivitäten auch auf Direktfinanzierung ist es in diesem sehr heiklen Moment, in dem KMU – die am stärksten von der durch das Coronavirus ausgelösten Wirtschaftskrise betroffen sind – müssen, äußerst nützlich, auf solch weitreichende öffentliche Mittel zählen zu können größere Liquidität. Mit dieser Vereinbarung beabsichtigt das Vertrauenssystem, seine komplementäre Rolle in Bezug auf die des Bankensystems aufgrund seiner Nähe zum Hoheitsgebiet und seines gegenseitigen Werts zugunsten von KMU zu stärken. “ Gianmarco Dotta, Präsident von Assoconfidi, erklärte.


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Mon, 28 Sep 2020 09:49:04 +0000 im italienischen Blog Start Magazine unter der URL https://www.startmag.it/economia/cdp-che-cosa-cambia-per-le-pmi-col-nuovo-plafond-di-liquidita/ veröffentlicht wurde.