Morgen und nach einem Europarat … wird sich das nicht um den „Wiederherstellungsfonds“ oder den EU-Haushalt kümmern

Heute und morgen findet der Rat der Europäischen Union statt, das dritte Organ der Trimurti der Union, das die einzelnen Staaten zusammenbringt

Glaubst du, er wird über den Wiederherstellungsfonds sprechen? Hilfe für Unternehmen? Von dem Elend, das COVI-19 gebracht hat? ABSOLUT NICHT. Auch weil es in Bezug auf den Wiederherstellungsfonds und den EU-Haushalt weder mit dem Europäischen Parlament noch mit den nationalen Parlamenten eine Einigung gibt. Am Ende wird der Rat eine normale Verwaltung haben, abgesehen von einem Selbstglückwunsch zu Covid-19, da die Union im Übrigen fast kein Mitspracherecht hat.

Die Themen sind wie folgt:

  • die Situation der Covid-19-Pandemie in Europa und die in der EU laufenden Arbeiten zur Eindämmung und Verteilung eines Impfstoffs;
  • Beziehungen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich unter Bezugnahme auf den Stand der Umsetzung des Rücknahmeabkommens und die Verhandlungen über die künftige Partnerschaft zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich;
  • Klimawandel, insbesondere Fortschritte bei der Erreichung des Klimaneutralitätsziels der EU bis 2050;
  • Außenbeziehungen, insbesondere Beziehungen zwischen der EU und Afrika und andere spezifische außenpolitische Fragen der EU

Der erste Punkt ist einfach eine Selbstglückwünsche: Sie werden sich gegenseitig sagen, wie gut sie Covid-19 gestoppt haben, wie viel sie in die Forschung investiert haben, wie sie es geschafft haben, die Infektion zu stoppen…. das zerstört Europa. Sie werden nichts Ernstes entscheiden. Beim zweiten Punkt ist das Messer in den Händen des Vereinigten Königreichs, und die Union kann ein bisschen herumspielen, ihre Füße stampfen, aber am Ende wird Johnson die Hauptentscheidungen treffen. Und die Gewerkschaft muss nur die Wunden lecken. Der Klimawandel wird die übliche Feier der "ehrgeizigen Ziele" sein, die viele italienische Industriesektoren zerstören und die Taschen der Bürger mit Steuern und Abgaben verarmen werden. dann eine europäische Außenpolitik, die es am Ende nicht gibt.

Wenn Sie jedoch eine ernsthafte Präsentation der Veranstaltung hören möchten, lade ich Sie ein, diesem jungen Stellvertreter zuzuhören. Wir danken Inreverent


Telegramm
Dank unseres Telegrammkanals können Sie über die Veröffentlichung neuer Artikel zu Wirtschaftsszenarien auf dem Laufenden bleiben.

Jetzt registrieren ⇐


Der Artikel Morgen und nach einem Europarat… der sich nicht um den "Wiederherstellungsfonds" oder den EU-Haushalt kümmert, stammt von ScenariEconomici.it .


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Thu, 15 Oct 2020 06:00:13 +0000 im italienischen Blog Scenari Economici unter der URL https://scenarieconomici.it/domani-e-dopo-un-consiglio-deuropa-che-se-infischiera-del-recovery-fund-o-del-bilancio-ue/ veröffentlicht wurde.