Ich werde Ihnen sagen, wie die in Italien gemachten Menschen töten

So töten sie Made in Italy

Wie sie Made in Italy töten, ist eine Geschichte, die jeden Tag auf die Bühne kommt.
Jemand wird denken, dass es etwas Abstraktes ist, über Made in Italy zu sprechen.
Deshalb haben wir zwei wahre Geschichten ausgewählt , um Ihnen zu erzählen, was in der Praxis passiert.
Wir erzählen Ihnen davon aus dem Kontrollraum der sogenannten „italienischen Lokomotive“.

Aus diesem Nordosten, der inzwischen in Mythen gehüllt ist, mehr als aus den Herrlichkeiten, die immer noch als Koma erzählt werden, als die Großeltern zu Weihnachten Legenden der Antike an ihre Enkelkinder weitergaben.

Unter einem Staubfinger Erinnerungen; noch mehr unter dem alten Herzen des kleinen und zwergartigen Unternehmens, dem Rückgrat und dem wahren wirtschaftlichen Rückgrat des Landes.
Ja, die berühmten und viel veralteten Kleinstunternehmen, über die alle reden, normalerweise schlecht, ohne jemals daran gearbeitet zu haben. Manchmal ohne jemals irgendwo gearbeitet zu haben.

Unter italienischen Ökonomen und ihren Faksimiles ist die Theorie, nach der Kleinstunternehmen verschwinden sollten, weil sie rückständig und nicht sehr produktiv sind, sehr beliebt.
Um ganz klar zu sein, wir sprechen von den besten Made in Italy.
An ihrer Stelle nur große und Mega-Unternehmen wie die ehemalige FIAT, Facebook, Google oder andere Mega-Industrien mit einem germanischen Werk.
Oder wer weiß, vielleicht träumen sie davon, dass Amazon Italiener wird (oder Italien kauft).
Diese Ehre!

Auf Wiedersehen Made in Italy

September 2020. Die Sperrung ist eine Erfahrung, die bereits mit katastrophalen Auswirkungen auf die Produktion getestet wurde (folglich auf den offensichtlichen Konsumstopp).
Im vorherigen Artikel ALLES WIRD OK (?) Von dem dies die natürliche Fortsetzung ist, hatten wir im Voraus beschrieben, wie sich die Dinge entwickelt hätten und jetzt sind wir es.

Wir sprechen von einem Unternehmen, das einige wichtige italienische High-Fashion-Marken produziert. Über fünfzig Mitarbeiter. Sie sind alle in Entlassungen bis auf eine.

Er ist der Ladenbesitzer, der in der Stille herumwandert, wo ihn nur die Geräusche des Gabelstaplers, den er manövriert, von seinen Gedanken ablenken, die aus erstaunter Betrachtung des Abgrunds bestehen.

Italien geht nicht weg; sie ist schon weg Seit vielen Jahren schon.
Diejenigen, die übrig bleiben, sind die Italiener. Einige gute Leute, keine schlechten Leute. Es sind diese, die immer noch einen echten Wert produzieren, von denen wir uns zum letzten Mal verabschieden.

Ich habe über den Ladenbesitzer gesprochen.

Wer weiß, vielleicht offiziell in Entlassungen: Wenn nicht, wird nicht erklärt, was er in einer geschlossenen Firma tut.
Die anderen neunundvierzig Mitarbeiter profitieren mit Sicherheit.

Er geht mit der Ausrede hin und her, ein bisschen aufzuräumen. Was dann?
Vielleicht ist er genau dort, weil niemand daran gedacht hat, einen Wachhund am Tor zu halten.
Und jetzt, hinter verschlossenen Türen, wer würde Zeit haben, ihm Essen zu bringen?

Er kämpft sich durch die Korridore des Lagerhauses und geht die Einsamkeit von einem Regal zum anderen, beide suchen etwas zu tun.


„In dieser Saison werden sie nur unsere eigene Marke und eine andere produzieren. Alle anderen Marken werden nicht produziert, daher finden wir sie nicht in den Läden. Wenn alles gut geht, verlieren wir 20% des Umsatzes. Ein Segen in diesen Tagen, wenn diejenigen, die ihre Türen nicht geschlossen haben, Verluste von 30-40-50% verzeichnen.
Mittlerweile sind bereits große und mittlere Marken zum Preis einer Tabakpfeife auf dem Markt. Ausländer kaufen sie auf dem Rest der in Italien hergestellten, die noch vor der Covid überlebten.

Der Eigentümer des Unternehmens hat alle anderen Produktlinien ausgesetzt und alle entlassen, bis wir ihnen unsere Zeichnungen übergeben, um unsere Linie zu erstellen (bereits viel kleiner als gewöhnlich, um die Krise zu bewältigen).
Dann kommt jemand für ein paar Wochen zurück.

Auf diese Weise konnte er seine Kreditlinien schließen und die Versicherung für Lieferungen ins Ausland kündigen.
Eine schöne Ersparnis, mit der er das Budget sogar schließen kann. Ihn. Mitarbeiter, wer weiß. “

Dies ist die nackte und knappe Zusammenfassung von NC im vollen Stil des desillusionierten Venezianers, der es gewohnt ist, auch an den besten Tagen immer Schlimmeres zu erwarten, und daher ohne Illusionen, aber mit viel Haar auf dem Bauch.
Auch sie, immer an der Spitze der High-Fashion-Branche, hat seit einigen Jahren Gegenwind.
Jeder hier fühlt es.
Und es ist nicht mehr der strenge Wind oder vielmehr die Brise, die durch die Fenster dieser Lokomotive kommt, die in den achtziger und neunziger Jahren mit voller Geschwindigkeit gestartet wurde.
Diejenigen, die uns den klein-großen Querschnitt der Realität erzählen, ein wahrer Spiegel der realen Situation, kommen aus Umgebungen, die die ganze Welt in ihre Schränke gestellt hat, noch bevor Renzo Rosso, Mr. Diesel, die ganze Hütte übernahm.


Thiene (oberes Vicenza), das historische Zentrum, wird von leeren Schaufenstern überfallen.Thiene (oberes Vicenza), das historische Zentrum, wird von leeren Schaufenstern überfallen.

Thiene (oberes Vicenza), das historische Zentrum, wird von leeren Schaufenstern überfallen.Sie töten die Maden in Italien, aber der Rest der Geschäfte ist auch nicht bei bester GesundheitThiene (oberes Vicenza), das historische Zentrum, wird von leeren Schaufenstern überfallen.

Thiene (oberes Vicenza), das historische Zentrum, wird von leeren Schaufenstern überfallen. Mit freundlicher Genehmigung des Autors: Flavio Vezzaro.


CHRONIKEN AUS OBEN VICENTINO

Das zweite Zeugnis kommt zu uns aus der Heimat von Marzotto, Lanerossi und Diesel

Vicenza, November 2020, Trissino ist auf dem Weg nach Recoaro . Dazwischen liegt Valdagno. Dort wurde Marzotto geboren , von dem bis heute die Überreste riesiger Produktionszentren übrig bleiben, die scheinbar nie enden, unabhängig von der Dimension, in die Sie schauen. In diesen Bereichen erfand Lanerossi die Heizdecke und war das erste Unternehmen der Welt, das sein Logo auf das Trikot einer Fußballmannschaft klebte.
Kurz gesagt, es waren Menschen, die weit weg sahen.

Heute gibt es bei der Herstellung von Jeans und fast allem anderen nur noch chinesische Werkstätten. Sie sind alle Menschen, die das Handwerk gelernt haben. Das heißt, wir haben ihn unterrichtet.
Es muss begonnen haben, als einige unserer Leute China als Chance sahen, risikoarmes Geschäftsgeld zu verdienen.
Jetzt sagt Ihnen jeder, dass die Globalisierung schuld ist, aber vorher, ich sage vor der Globalisierung, aber noch vor dem Fall der Berliner Mauer, gab es diejenigen, die in den gelben Affen (um die zugrunde liegende Verachtung anzuzeigen) eine schöne Summe gesehen hatten.

Was haben wir also getan? Wir gingen dorthin und dachten, sie wären alle dumm, und wir ließen sie das „made in Ital i “ produzieren. Zu Dummköpfen.
Und da sie unserer Meinung nach dumm waren und nicht in der Lage waren, über die auferlegte Reihenfolge und die schrittweisen Anweisungen hinauszugehen, haben wir ihnen beigebracht, sklavisch zu kopieren, was wir früher von unseren Handwerkern gemacht haben.
Wir begannen mit kleinen Details von Kleidungsstücken oder Maschinen und verlegten dann die gesamte Produktion nach China. Wenn überhaupt, behielten wir die Details für unsere Handwerker. Nützliche; weil wir die überflüssigen spazieren geschickt haben.
Aber da die Chinesen nicht dumm sind, wenn sie jemals so tun, als hätten sie vielleicht keine Kreativität, aber sie sind wach wie Grillen und hungrig nach Erlösung, und dann gibt es viele, und heute wissen sie, wie man Made in Italy macht.
In der Tat haben sie alle Marken, Venetien und die Toskana kolonisiert, so dass sie das Original aus Italien herstellen. Weil sie hier wohnen. Und wehe ihnen, wenn sie gehen!

Wenn made in Italy im Sterben liegt, dann auch aus diesem Grund. Aber es ist nicht das einzige Geschenk, das uns aus China kommt.


Von Made in Italy bis Made in Italy erobern Chinesen

Sie arbeiten immer wie Maschinen. Aber legen Sie einfach einen immer mit der Waffe auf die Fersen und sehen Sie, wie sie produzieren. Perfekt.
Vielleicht machen sie dich verrückt, weil sie nur kopieren können. Sie gehen alles durch, gehen sogar geradeaus über einen Fehler, den ein Italiener sehen würde oder vor dem Zweifel auftauchen würden, und korrigieren ihn dann, während die Produktion gestartet wird und schnelle Lösungen gefunden werden müssen.
Stattdessen zieht der Chinese das Garn gerade wie eine Spindel und wenn es dann einen Konstruktionsfehler gab, ist es dein Schwanz.

Aber wollen Sie sparen, indem Sie nur den Mann einstellen, der die Waffe in der Hand hat, und stattdessen ganze Abteilungen von Arbeitern bezahlen müssen, weil sie selten und gegen Bälle sind?

„Vor ungefähr einem Jahr haben wir begonnen, eine neue Marke von Wettbewerbern aus italienischer Kleidung zu kreieren. Die Idee basiert auf dem Studium einer öffentlichen Nische, von der wir selbst Teil der Fans bestimmter Paartänze sind. Auch wir wurden mitgerissen und dann inspiriert von der Zeit zwischen den zwanziger und vierziger Jahren – wie sie – und von diesem Jahrgang, den unser Publikum so sehr mag.

Wir haben es geschafft, einen Stil wiederherzustellen, der völlig vergessen wurde, und wir glauben, dass wir eine große Marktlücke geschlossen haben.
Früher mussten echte Enthusiasten auf den Flohmärkten das Nötigste für das Outfit finden, wenn sie das Glück hatten, das richtige Kleidungsstück für ihre Größe zu finden und wie es ihnen gefiel. Heute ist unsere Marke in der Lage, stilvolle Produkte anzubieten, die eine ganze Kultur ans Licht bringen, die aus den New Yorker Slums stammt.
Was im Marketingjargon ist, ist unsere Käuferpersönlichkeit genau dort in der Mitte. Wir haben es! Wir haben den Geschmack und den Stil identifiziert und ein Profil auf unseren Kleidungsstücken nachgezeichnet und umgekehrt.

Wir haben einen soliden Geschäftsplan erstellt, jedoch nicht für Bankdarlehen. Hier in Venetien sind wir umso glücklicher, je mehr Banken sich von Ersparnissen aus Unternehmen und Haushalten fernhalten. In unserer Forschung haben wir so viele Elemente gesammelt, dass wir ziemlich sicher sein können, dass das Produkt funktioniert. Wir haben auch ein wenig Marktforschung betrieben und unsere eigenen Tests durchgeführt.
Wir wurden sogar von der Organisation der größten nationalen Veranstaltung der Branche ausgewählt, die jedes Jahr Zehntausende Fans von Lindy Hop, Boogie-Woogie usw. zum Treffen anzieht. von aller Welt. Unsere Käuferpersönlichkeiten in der Tat.
Und wir wurden auf der Grundlage einer Mini-Stichprobe und aller Arbeiten ausgewählt, die für unser Projekt durchgeführt wurden. Das ist alles. Ohne ein einziges Kleidungsstück hergestellt zu haben.
Wie haben wir das gemacht? Mit ein bisschen Arbeit. Wir konnten unsere Idee erzählen und die Fantasie unserer Kontakte den Rest erledigen lassen.

Bis dahin hatten wir die Mustersammlung aufgebaut, indem wir uns auf ein kleines italienisches Studio stützten, das sich mit dem Prototyping von Musterkleidungsstücken im oberen Vicenza-Gebiet befasst.


Ein Jahr, um ein italienisches Labor im Land von Marzotto, Lanerossi und Diesel zu finden

Wir haben fast ein Jahr gebraucht, um eine italienische Werkstatt mit italienischer Handwerkskunst zu finden, die uns bei der Erstellung der eigentlichen Kollektion helfen würde.
Es ist das einzige, das noch in der Gegend ist. Sie sind gute Menschen, die sich alle Mühe gegeben haben, das zu liefern, was wir unsere Kreationen nennen.
Jeans-Experten mussten hart arbeiten, um das zu erreichen, was wir von ihnen verlangten: Engagement, Präzision und vor allem, um aus ihrer technisch-kulturellen Hülle herauszukommen und in unsere Stimmung von vor hundert Jahren einzutauchen.
Nicht wirklich eine Sache. Und wir sind ihm dankbar.

Wir haben Stoffe ausgewählt, die den Anforderungen entsprechen. Die meisten kommen aus alten vergessenen Geschäften in den Dörfern der Provinz. Das ist auch alles italienisches Zeug. Die einzige Ausnahme ist Denim und zwei Arten von Baumwolle, Japanisch. Kurz gesagt, wir haben uns auf Qualität konzentriert

Heute haben wir also unsere erste Kollektion, die alle zu 100% aus italienischen Kleidungsstücken hergestellt wird und von vollständig italienischen Arbeitern hergestellt wird . Wir haben ein Ziel erreicht, das mit Sturheit zum Preis wiederholter Verschiebungen verfolgt wird.
Sogar unsere Knöpfe werden in Italien hergestellt . Wir haben unsere eigene kleine Sammlung für Veranstaltungen zusammengestellt.
Und wir sind stolz auf den kleinen Beitrag, den wir zur lokalen Wirtschaft leisten wollen.

Heute sind wir sehr zufrieden, aber wir werden von zwei wirklich enormen Unbekannten gepackt.
Die ersten Bedenken, wann sich die Fans in großer Zahl wieder treffen können. Hier schließen alle Tanzschulen, es gibt Familien, die Gefahr laufen, mitten auf der Straße zu landen und auch schwere Folgen zu haben. Jemand hatte eine Hypothek, mit der er den Raum kaufte, in dem er seinen Traum von der Eröffnung einer eigenen Schule verwirklicht hatte.

Der Stoff einst sehr enger Beziehungen stirbt.

Unser Projekt ist es, unseren Ruf auf diesem Gebiet zu stärken, ohne Mark Zuckerberghs Unternehmen zu mästen. Denn wenn Sie ein Fremder sind, möchte die Öffentlichkeit, wenn sie weiß, wie man die Qualität und den Wert ihrer Einkäufe erkennt, berühren, was Sie können.
Social Media Marketing funktioniert hier nicht. Viel weniger auf der Bühne, auf der wir uns gerade befinden.

Selbst in sozialen Netzwerken gehen wir ein Mindestregime ein, um unsere Papiere nicht zu verbrennen, solange wir unbekannt sind.


Wir müssen nur verschieben, aber was bleibt noch zu arbeiten?

Wir haben die Eröffnung unseres Online-Shops verschoben. Im Moment verlassen wir uns auf ein externes Portal, um zu zeigen, dass das Produkt gekauft werden kann.
In den sozialen Medien haben wir das Regime auf ein Minimum festgelegt, um die Argumente nicht zu verbrennen, bevor die Leute uns kennenlernen können. Wir versuchen, die Kommunikation anzusprechen und wissen, dass das Produkt, die Menschen, die sich nicht treffen können, es niemals kaufen werden.

Wir wissen nicht, was von all der Bewegung übrig bleiben wird, die sich im Laufe der Jahre aufgebaut hat.
Sie töten alles mit Terrorismus, was nur für diejenigen zu tun scheint, die Werbung in Online-Zeitungen verkaufen.

Das zweite Unbekannte betrifft das Labor, das uns bis zur Erstellung der Sammlung begleitet hat. In diesen Monaten stand er nur dank unserer Bestellung auf. Ohne sie wäre es geschlossen geblieben und die Mitarbeiter wären die ganze Zeit in Entlassungen geblieben.
Wir sprechen über einige Führer, um Himmels willen. Wir sind ein Start-up. Aber so sei es.

Es ist nicht leicht zu hören, wie der Besitzer Sie jedes Mal fragt, wenn Sie sie treffen, um die Sammlung zu besprechen: "Wenn sie von einem Bedürfnis gehört hat, mag ich es nicht, dass hier kein Ghe Xe Laoro …" Jedes Mal mit Ellipsen, die nicht darauf hindeuten nichts Gutes.
Mein Herz zieht sich zusammen.
Wir können es uns nicht leisten, diese Gelegenheit zu verpassen. Wir wünschen uns, wir könnten mit ihnen weiter wachsen.
Und wir wollen nicht gezwungen werden, Made in Italy zu machen. Es ist uns egal. "

( Quelle )

Dies ist die Geschichte von CR.


Die Auswirkungen auf die Realwirtschaft

Made in Italy stirbt. Es ist der klassische Tyrannosaurus im Wohnzimmer. Wir haben Sie im vorherigen Artikel mit dem Titel Alles wird gut darauf hingewiesen . Vielleicht hat es nicht jeder, der es gelesen hat, bemerkt, aber die Nachricht war ziemlich direkt, obwohl sie im Ton gesüßt war.
In diesem Artikel finden wir ziemlich genaue Prognosen und einige Monate vor dem heutigen Tag.

Wir glaubten, dass Gott uns beschützen würde, aber der Papst hob die Hände und forderte uns auf, uns in die Hände der Regierung zu legen.
Dieser erzählte uns die Märchen der Feuerkraftserie und dann mussten wir mit der Untertasse nach Europa.
Und was haben sie uns geantwortet? „Willst du das Geld? Schneiden Sie zuerst die öffentlichen Dienste ab. "

Ganz recht! Ganz recht.

Was sollte ein Volk sonst noch tun, das sich mit der einzigen Reaktion, die es kann, an die Balkone seiner Häuser klammert: Votivheizungen einschalten (aber wenn es Ihnen bereits gesagt hat, dass Gott andere Dinge zu bedenken hat …) und Flashmob, während es beliebte Lieder singt?


Was waren die Sorgen der Italiener in den letzten Jahren und Monaten?

Aber die Realität vergisst uns nicht, selbst wenn wir uns wie Kinder verhalten, die darauf warten, dass der Superheld kommt und sie rettet, auf Netflix bleibt und so tut, als würde sich das Problem von selbst lösen.
Wie viele dieser Blätter sind noch mit den Farben des Regenbogens gefärbt?
Und während die Realität dort war, auf der Rückseite des T-Rex im Wohnzimmer, was hatten die Italiener in den letzten Jahren und Monaten im Herzen?

Rezeption, Faschismus, LGBT-Rechte, Kürzung der Parlamentarier, Homo-Ehen, Adoption von Stiefkindern , Salvini, Palmöl, Trump, Angelegenheiten des schwarzen Lebens, Sardinen, traditionelle Familie vs. RegenbogenFamilie, die kasta, Greta, CashKampf , Putin, Lukaschenko, Seidenstraße, HST, 5G, Bürgerrechte, Roller Bonus, Fußballmeisterschaft Wiederaufnahme, Gepäckaufgabe , Feuerkraft, Feuerkraft , massen Schule auf Rädern, NGOs, Gleichstellung der Geschlechter , Anti-Covid-Kerzen und Flashmobs, Leute, die laufen, Freitag für die Zukunft usw.

Wie viele waren in der Wirtschaft tätig? Das Problem der Finanzen, das anstelle der von uns gewählten regiert? Wie viele Politiker drängen auf die wirklichen Probleme, die so schnell wie möglich angegangen werden müssen?

Kümmere dich um die Wirtschaft, bevor die Wirtschaft sich um dich kümmert!

leicht erklärtes Wirtschaftsbuch VIERTE AUSGABE
KAUFE ES JETZT


Reiche Geschenke aus China

Covid-19 ist jedoch nicht das einzige Geschenk, das uns aus China gekommen ist.
Seit Jahren, nachdem sie ausnahmsweise der WTO beigetreten sind, konkurrieren sie wie kein anderer durch Dumping unfair mit uns.
Wir haben Ihnen vor einigen Jahren davon erzählt und der Trend hat sich überhaupt nicht geändert.
Und im Bel Paese, bei weit geöffneten Türen, reicht es aus, ein paar tausend Masken zu schicken (nicht dem Standard entsprechend, sagen sie kostenlos, aber es stellt sich sofort heraus, dass wir dafür bezahlt haben), um sich dankbar zu bücken. Weg drehen.
Das Folgende ist der Stand der Handelsbilanz zwischen der EU und China.
Messen Sie das Import / Export-Verhältnis. In den letzten zehn Jahren haben sich die Importe aus China durchweg als Exporte verdoppelt.
Anders als das in Italien hergestellte stirbt; sie bluten uns:
Handelsbilanz EU gegen China, wie geht es Made in Italy Ihrer Meinung nach?

Kein Wunder, warum Mega-Unternehmen; Die Produktiven verkaufen uns die Produkte zum Endpreis. Mit den Gehältern, die wir haben …
Schließlich haben wir durch den Kauf bei Amazon und in Discountern die Fabriken getötet, in denen wir selbst gearbeitet haben. Bevor Sie mitten auf einer Straße oder bei Eltern im Ruhestand landen.
Ich fordere heraus, dass Netlix 8 € pro Monat kostet und jederzeit storniert werden kann. Selbst sich selbst prekär … in der Tat, bis selbst diese 8 € für Italiener nicht mehr lebenswichtig werden.
Glücklicherweise denken unsere Politiker über die Lösung nach.
Einfuhrzölle erheben? Den Chinesen und denen, die wie sie auf dem Markt tätig sind, dieselben Regeln aufzuerlegen, denen europäische Unternehmen unterliegen? Kohlenstoffsteuer und Verbot der Einfuhr von Waren, die durch die Belastung der Umwelt belastet sind? Waren mit Preisen verbieten, die durch das Eindringen chinesischer Staatsmittel unter Drogen gesetzt wurden?
Überhaupt nicht! Sollen wir scherzen?
Mit der Einführung des Euro sind wir in ein merkantilistisches System eingebunden worden, das auf dem Exportwettbewerb basiert. Gewinnen und überleben Sie nur, wenn Sie mehr an andere verkaufen als Sie kaufen.

In diesem System sind einige Länder der Eurozone zurückgefallen.
Italien zum Beispiel.
Dies bedeutet, dass die Ungleichheiten zunehmen und folglich die sozialen Ungleichheiten.
Dies wird auch in Italien zu einem internen Problem, dessen Exporte weiterhin bestehen, aber nicht ausreichen, um das Gewicht der Staatsverschuldung auf das Gleichgewicht der Glaubwürdigkeit auf den Märkten auszugleichen.
Dies geschieht, weil die Priorität des Systems nicht das Wohlergehen der Bürger ist, sondern die Solidität der Haushalte der Mitgliedstaaten.

Aber wen interessiert der Staat? Senken Sie einfach Ihre Preise, nehmen Sie die Konkurrenz heraus oder lassen Sie das Konzept von Qualität, Stärke und Haltbarkeit von Waren an Wert verlieren und machen Sie Waren für die Armen noch zugänglicher, oder?
Und tatsächlich ging es einfach so.

Stirbt Made in Italy? Zum Glück gibt es Unternehmen!

So blieben nur noch Unternehmen im Spiel!

Sie verbieten? Ihre Macht begrenzen? Erschüttert, damit sie keine Demokratien übernehmen können?
Wir warten zuerst darauf, dass sie die neuen Demokratien werden.
Die Demokratien des Konsums, die uns alle für den Preis eines Pennys glücklich machen werden.

Made in Italy stirbt. So ist es?

Was machst du mit made in Italy in einer so perfekten Welt?
Was machst du mit deinen Fähigkeiten, wenn Millionen von Sklaven für dich arbeiten?
Sicher, bis sie die Exklusivität haben und Sie den Preis festlegen, den sie wollen. Als würde man der Sklave werden, der für sie arbeitet.
In der Tat wird die Herstellung von Billigwaren in Italien, wenn die Fähigkeiten und Fertigkeiten auch hier verschwunden sind, die gleiche sein wie die Herstellung in China.

So sehr in einer Welt, in der die Transportkosten im Galopp und im Gesundheitsbudget unter der Überschrift „Lungenkrebs“ entladen werden, gibt es Amazon Prime, das alles zum Preis eines Jahresabonnements in jede entlegene Ecke des Planeten liefert.


Die "Lösung" des universellen Einkommens

Aber in einer so perfekten Welt müssen Sie nicht arbeiten!
Fick die interne Frage, das heißt, Paare von Swing-Dance-Enthusiasten! Das Gleiche gilt für die Handwerksbetriebe, die Hersteller hochwertiger Stoffe, diejenigen, die Etiketten drucken, kreativ angepasste Taschentaschen und diejenigen, die den E-Commerce der neuen italienischen Marke schaffen sollten!
Amazon macht schon alles …
Sie können auch alle im Haus angesichts der Covid geschlossen bleiben!

Es spielt keine Rolle, selbst wenn die WHO erklärt hat, dass die Sperrung ein verrückter Schwachsinn war, ohne dass ein Ergebnis sowohl einen wissenschaftlichen als auch einen empirischen Wert angenommen hat ( Quelle ).

Auch weil es bei uns schon Roboter gibt, oder?
Okay, wir sind in diesem Flugzeug immer noch im Rückstand, aber denken wir daran, dass es immer Sklaven geben wird, bis wir nur automatisierte Fabriken haben.


Wir hatten diese Perspektive mit zwei Artikeln beschrieben:

Wir betreten die Ama-Zone. Machen Sie sich bereit für den Aufprall.

Wirtschaft 4.0: Eine Welt in Schichten. Wie wird deine Zukunft sein?

Wir haben mit Ihnen über die Zukunft gesprochen, in der Unternehmen nicht nur mehr als Staaten zählen werden (wie bereits heute), sondern selbst Staaten werden, denen wir je nach Rabattkarte, die wir in unserer Tasche haben, oder dem Besitz der Währung eines oder des Landes beitreten werden eine andere Marke, mit der wir bezahlen werden.

Wir kommen dorthin und führen uns zu den Hirten der Herden.


In der Tat ist die Lösung viel einfacher.
Nach dem Scheitern des Staatsbürgerschaftseinkommens ist die Idee eines universellen Einkommens fertig!

Wenn wir also ein bisschen der Poraccitudine entkommen wollen, können wir uns immer mit Freunden treffen, um zu tanzen, nachdem wir mit Online-Kursen gelernt haben.
Nette kleine Partys – bei nicht mehr als sechs Gästen – zum Restpreis, mit dem, was Sie sich mit dem universellen Mindesteinkommen leisten können: Brezeln und Schäume mit dem Rabatt auf Waren kurz vor Ablauf der Frist.
In der Hoffnung, dass die Versandzeiten nicht länger als erwartet sind, sonst haben wir mit dem abgelaufenen Zeug zu tun.

Überlegen Sie genau.
Wenn Kleinstunternehmen und Made in Italy an ihrer letzten Grenze stehen, liegt dies an der mangelnden Wettbewerbsfähigkeit.
Dann mach dir Sorgen um die Tatsache. dass dieses Wettbewerbsdefizit nicht so sehr auf ihre Unfähigkeit zurückzuführen ist, sondern auf sogenannte exogene Faktoren wie die von uns verwendete Fremdwährung; zu schwer für unseren Binnenmarkt;
Für den unlauteren Wettbewerb auf internationaler Ebene, besonders typisch für den Riesen China;
Für die sich daraus ergebenden Implikationen, die es uns ermöglichen, Löhne zu erhalten, die ausreichen, um nur den Müll zu kaufen, der unter den Kosten der oben genannten multinationalen Riesen liegt.
Dank China ist dies kein Problem mehr.
LONG LIVE CHINA!
AGI: China wird von allen außer Italien abgelehnt


Stirbt Made in Italy? Was kümmert sich der Arbeitslose mit dem Bachelor-Fan des Millionärs?

Ja, aber eine kluge Person stellt dann eine kluge Frage. Weil er weiß, dass die Verbraucher sie an den Bällen halten, wenn nur noch die multinationalen Unternehmen auf dem Markt sind.
Ja, was denken multinationale Unternehmen? Es sind die Menschen, die regieren, nicht sie.
Made in Italy stirbt umsonst.
Die multinationalen Unternehmen haben nur die Aufgabe, die Menschheit vom Joch der Arbeit zu befreien; keine Frage!
Ja, denn der Intelligente sagt Ihnen: Okay, Made in Italy stirbt und folglich verlieren wir jedes Jahr Hunderte von Arbeitsplätzen, aber morgen, wenn wir alle arbeitslos sind, müssen die multinationalen Unternehmen da sein, um uns ihre Produkte zu verkaufen. ein garantiertes universelles Einkommen für alle. Wenn nicht, womit bezahlen wir sie?
Wahrscheinlich erwartet der Befürworter des universellen Einkommens, dass dies so gestaltet sein wird, dass wir das Beste kaufen können, was die Welt zu bieten hat …
Es scheint uns am wenigsten.
Wenn das Made in Italy nur eine Erinnerung sein wird, werden die italienischen Arbeiter die neuen Sklaven

Der klügste von allen ist ein Millionär.


Jeff Bezos oder Elon Musk, sagst du?
Überhaupt nicht! Es ist Grillo, der zu uns kommt, um über das universelle Einkommen zu sprechen, was nach seinen Worten gerade deshalb notwendig wäre, weil wir ohne uns Leibeigene die Produkte der Riesen nicht selbst kaufen könnten.
Und wenn er es sagt, bekannt für sein angeborenes Gespür dafür, auf die richtigen Entscheidungen zu setzen und Pferde zu gewinnen, muss man ihm glauben …
 
Ich hab es geschafft?
Um nicht das Beste zu kaufen, wissen wir, wie man es macht, was sich niemand mit Almosen leisten kann.
Was erwartet Grillo, dass es reichlich regnen wird, um Qualitätswaren zu kaufen?
Oder ist es wahrscheinlicher, dass das Einkommen einer alten und unproduktiven Bevölkerung, das für den Markt nutzlos ist, nicht an den Rändern von Produkten schlechter Qualität ghettoisiert wird, die in den Regalen von Amazon oder Alibaba deponiert sind und nur den Armen zugänglich sind?

Um die Öffentlichkeit wie die private aussehen zu lassen, befanden wir uns in einem Staat, der aus dem Zeitplan von Rete 4 herausgekommen zu sein scheint: Analphabetenlehrer, unfähige Bürokraten, soubröse Politiker, bezahlte Dienste und Arbeitslose, die jedes Mal dafür bezahlt wurden, in die Hände zu klatschen: BEIFALL.

An der Spitze stehen die Narren, die ohne Kultur theoretisieren. Nur vom Hörensagen. Sie geben vor, selbst diejenigen zu erziehen, die wissen, wie man es macht, wie man produziert, wie man allein auf der Welt ist, ohne den paternalistischen Rat der Scirocco-Millionäre.

Wir träumten von einem Leben als JR, aber wir hatten Flecken im Arsch und Zahnersatz wie Emilio Fede, überzeugt davon, dass sich das Glücksrad drehen würde, bis es bei unserer Glückszahl stehen bleibt.

Aber das Schöne ist, dass wir anscheinend mehr wollen!
Es macht wenig aus, wenn das Made in Italy stirbt.

Sie wollen herausfinden, warum
WIRD IN ITALIEN GEMACHT?

leicht erklärtes Wirtschaftsbuch VIERTE AUSGABE
KAUFE ES JETZT


Telegramm
Dank unseres Telegrammkanals können Sie über die Veröffentlichung neuer Artikel zu Wirtschaftsszenarien auf dem Laufenden bleiben.

Jetzt registrieren ⇐


Der Artikel Ich sage Ihnen, wie die in Italien gemachten Menschen töten, stammt von ScenariEconomici.it .


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Thu, 15 Oct 2020 07:29:34 +0000 im italienischen Blog Scenari Economici unter der URL https://scenarieconomici.it/vi-racconto-come-stanno-ammazzando-il-made-in-italy/ veröffentlicht wurde.