GENTILONI BESTÄTIGT GUALTIERI, DASS DER WIEDERHERSTELLUNGSFONDS EINE FALLE IST. Der Brief wird jedoch nach den Wahlen veröffentlicht

Lieber Freund Gentiloni, schreibt auf Befehl von Dombrovskis einen freundlichen Brief an unseren Finanzminister Roberto „Tappetino“ Gualtieri, um ihn über die neuesten Nachrichten der Kommission auf dem Laufenden zu halten.

Lass uns lesen

Herr Roberto GUALTIERI Minister für Wirtschaft und Finanzen Via XX Settembre 97
IT-00187 Rom

Paolo GENTILONI
Mitglied der Europäischen Wirtschaftskommission

Brüssel, 11. fiI, IIII
PL // als Ares (2020) S-5606858

Sehr geehrter Minister,

Seit Beginn der COVID-19-Krise haben wir sowohl auf nationaler als auch auf EU-Ebene beispiellose Maßnahmen ergriffen, um solidarisch und einheitlich zu handeln. Zum Schutz von Arbeitnehmern und Unternehmen wurden drei EU-Sicherheitsnetze eingerichtet. Die Mitgliedstaaten haben erhebliche fiskalische Maßnahmen ergriffen, die dazu beigetragen haben, die Pandemie wirksam zu bekämpfen, die Wirtschaft zu unterstützen und die daraus resultierende Erholung zu unterstützen. Die Diskussionen über den mehrjährigen Finanzrahmen für 2021-2027 und die neue Generation der EU sind in vollem Gange und wir hoffen, dass die Schlüsselinstrumente ab Anfang nächsten Jahres einsatzbereit sein werden.

Unsere Diskussionen bei der Eurogruppe und bei Ecofin am 11. und 12. September bestätigten erneut einen breiten Konsens über die angemessenen fiskalpolitischen Orientierungen für 2021. Nach diesen Diskussionen und der jährlichen Strategie für nachhaltiges Wachstum 2021 enthält dieses Schreiben weitere Informationen Angaben zur Ausarbeitung des Haushaltsentwurfs für 2021.

Die Haushaltspolitik der Mitgliedstaaten sollte den Aufschwung während des gesamten Jahres 2021 weiterhin unterstützen. Angesichts dieses Bedarfs und der hohen Unsicherheit sowohl hinsichtlich der Entwicklung der Pandemie als auch ihrer sozioökonomischen Folgen hat die allgemeine Schutzklausel die Die Kommission und der Rat setzen die Paktverfahren im März nicht aus und setzen sie im Jahr 2021 nicht fort, wie in der jährlichen Strategie für nachhaltiges Wachstum 2021 angegeben. Wenn die wirtschaftlichen Bedingungen dies zulassen, wird es an der Zeit sein, eine ftscal-Politik zu verfolgen, die darauf abzielt, umsichtige Haushaltspositionen zu erreichen. Komplett.

Da es zwischen den Mitgliedstaaten erhebliche Unterschiede in der wirtschaftlichen, sozialen und steuerlichen Situation gibt, sollten die Unterstützungsmaßnahmen auf die spezifische Situation zugeschnitten werden. Sie sollten zielgerichtet und vorübergehend sein und ihre Verwendung und Wirksamkeit sollten regelmäßig überprüft werden. Abhängig von der Entwicklung der Pandemie müssen möglicherweise Sofortmaßnahmen angepasst und mit Maßnahmen kombiniert werden, die die Grundlagen unserer Volkswirtschaften verbessern, den grünen und digitalen Übergang unterstützen und die Nachfrage positiv beeinflussen.

Bei der fiskalpolitischen Planung für 2021 sollte die Umsetzung der im Rahmen des Wiederherstellungs- und Resilienzmechanismus (RRF) vorgesehenen Reformen und Investitionen so weit wie möglich berücksichtigt werden. Angesichts dieser Wechselwirkungen laden wir Sie ein, Informationen zu den Einnahmen und Ausgaben im Zusammenhang mit dem RRF bereitzustellen, die in Ihren Budgetplänen enthalten sind.

Wir empfehlen, unsere fiskalpolitischen Richtlinien regelmäßig zu überprüfen. Eine erste Gelegenheit dazu wird bis Ende des Jahres sein, wenn die Kommission die Entwicklung des gesamtstaatlichen Defizits und der Staatsverschuldung auf der Grundlage ihrer Herbstprognose überwachen und die Stellungnahmen zu den Entwürfen der Haushaltspläne der Staaten erörtern wird. Mitglieder des Euroraums und Empfehlungen des Euroraums. Die Kommission wird besonderes Augenmerk auf die Qualität der verabschiedeten und geplanten fiskalischen Maßnahmen legen, um die Auswirkungen der Krise abzufedern, die Erholung zu unterstützen und die Widerstandsfähigkeit zu stärken, wobei Überlegungen zur Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen berücksichtigt werden. Die Bewertung wird auch die möglichen Auswirkungen der von der Regierung gewährten Garantien abdecken.

Im Frühjahr 2021 werden wir unter Berücksichtigung der aktualisierten makroökonomischen Prognosen die Situation neu bewerten und eine Bestandsaufnahme der Anwendung der allgemeinen Schutzklausel vornehmen.

Wir hoffen, dass diese Klarstellungen die Erstellung Ihrer Haushaltspläne erleichtern und zu einer starken und kontinuierlichen Koordinierung der Finanzpolitik im Jahr 2021 beitragen.

Mit besten Empfehlungen,

Wir übersetzen aus dem Euro-Bürokraten:

Sehr geehrte Italiener, machen Sie alle gewünschten Ausgabenplanungen mit dem Wiederherstellungsfonds, aber bevor Sie ausgeben, müssen Sie sich daran erinnern, dass es sich um ALLE ZAHLEN handelt, die Sie in Schulden versenden werden, und dass wir bis Ende des Jahres prüfen werden, ob Ihre Schulden dies nicht tun Seien Sie übermäßig.

Wir erinnern Sie auch daran, dass Sie nur einen freien Ausstieg aus dem europäischen Käfig haben und dass ab 2022 alles wie bisher sein wird, mit allen Haushalts- und Schuldenbeschränkungen. Wenn Sie außerdem Maßnahmen für den Sanierungsfonds ergreifen und die Ausgaben begrenzen, Das heißt, Sparmaßnahmen auf Kosten der Bürger zu unternehmen, wird nicht ausreichen. Wir behalten uns das Recht vor, Sie zu beurteilen und Ihnen möglicherweise im Frühjahr nichts mehr zu zahlen, damit Ihre Ausgaben als Ihre reinen Schulden bleiben. In der Zwischenzeit müssen Sie jedoch europäische Steuern (Plastik, Kohlenstoffsteuer usw.) und möglicherweise sogar höhere Beiträge zum Haushalt zahlen

Ah, schließlich, wie Zanni uns sagt, beträgt die Zahlung des Wiederauffüllungsplans für 2021 nur 6% der Gesamtsumme, das sind 45 Milliarden für die gesamte Europäische Union. Grundsätzlich ein Tipp….

Sendeschluss


Telegramm
Dank unseres Telegrammkanals können Sie über die Veröffentlichung neuer Artikel zu Wirtschaftsszenarien auf dem Laufenden bleiben.

Jetzt registrieren ⇐


Der Artikel GENTILONI BESTÄTIGT GUALTIERI, DASS DER WIEDERHERSTELLUNGSFONDS EINE FALLE IST. Der Brief wird jedoch veröffentlicht, nachdem die Wahlen von ScenariEconomici.it stammen .


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Wed, 23 Sep 2020 18:57:19 +0000 im italienischen Blog Scenari Economici unter der URL https://scenarieconomici.it/gentiloni-conferma-a-gualtieri-che-il-recovery-fund-e-una-trappola-pero-la-lettera-diventa-pubblica-dopo-le-elezioni/ veröffentlicht wurde.