Dragoni: «Renzi muss etwas erfinden oder er ist fertig. Es gibt keine „Partei der Gouverneure“ „

Fabio Dragoni greift in den Rahmen nach den Wahlen ein. Zuallererst Renzis Position, dass er, wenn er keinen Weg findet, zur PD zurückzukehren, buchstäblich ein "Dead Man Walking" ist, ein toter Mann, der geht, weil die Wahlen eindeutig besagen, dass er selbst mit dem Schnitt der Parlamentarier keine Vertretung im Parlament haben wird .

Wir sprechen also von der "Partei der Gouverneure", die nur in der Vorstellung eines Journalisten existiert, auch weil Bonaccini der einzige ist, der nationale politische Bestrebungen haben kann. Es endet mit den Worten von Johnson und Mattarella, aber wir lassen Sie die Antwort hören….


Telegramm
Dank unseres Telegrammkanals können Sie über die Veröffentlichung neuer Artikel zu Wirtschaftsszenarien auf dem Laufenden bleiben.

Jetzt registrieren ⇐


Der Dragoni- Artikel : «Renzi muss etwas erfinden oder er ist fertig. Es gibt keine "Partei der Gouverneure" » kommt von ScenariEconomici.it .


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Fri, 25 Sep 2020 06:50:39 +0000 im italienischen Blog Scenari Economici unter der URL https://scenarieconomici.it/dragoni-renzi-deve-inventarsi-qualcosa-o-e-finito-non-esiste-un-partito-dei-governatori/ veröffentlicht wurde.