Die erhitzte Suppe funktioniert nicht. Die wahre Lehre aus den Regionalwahlen 2020

Als allgemeiner Wähler der Mitte-Rechts-Partei erlaube ich mir aufrichtig und ohne besondere Ansprüche, einige Punkte aufzuzeigen, die im Hinblick auf die nächsten Kandidaten geklärt werden sollten:

a) Die beheizten Suppen funktionieren nicht. Wir sprechen über Apulien, wo Emiliano zwar sehr schmutzig und ungestraft spielte, aber Fitto sich als sehr schwacher Kandidat erwies. Kurz gesagt, am Ende, der der Mitte-Rechts-Partei vorschlug, einen anderen Kandidaten zu wählen, könnte er Recht haben. Unter anderem erwies sich die Wahl für einen Teil der Liga als äußerst blutig. Deshalb ist es beim nächsten Mal besser, eine neue zu wählen, die vielleicht in der Gegend bekannt ist, als jemanden aufzufrischen, der bereits geschraubt ist. Was unter anderem zum zweiten Mal scheitert, ist ein schöner Grabstein für seine politische Karriere: Auch in Kampanien wurde der gleiche Fehler gemacht, auch wenn es im konkreten Fall so aussieht, als wäre er gemacht alles zu verlieren;

b) Es braucht jemanden ein wenig bekannt. Für die Toskana war das Ergebnis ausgezeichnet. Es ist in acht Jahren von weniger als einem Prozent auf vierzig gewachsen, kurz vor dem Sieg. Könnte es gewonnen werden? Wir werden es nie erfahren und die Boxen sind voller Rückblicke. Natürlich könnten Sie vielleicht eher ein Mitglied der Zivilgesellschaft als einen reinen Politiker wählen. Natürlich könnten Sie vielleicht auch eine Liste etwas weniger "Ceccardicentrica" ​​erstellen (wir waren überrascht, keine bekannten lokalen Namen zu sehen, die einen bemerkenswerten positiven Beitrag hätten leisten können). Aber so ging es. Sicher, dass wir zu diesem Zeitpunkt in der nächsten Runde die Kandidaturen etwas besser überdenken müssen.

c) JETZT MÜSSEN WIR FÜR DIE ZUKUNFT BESSER ARBEITEN. Die überwiegende Mehrheit der Mitte-Rechts-Partei auf nationaler Ebene bleibt jedoch bestehen, gefolgt von der Mitte-Links-Partei, einschließlich der M5, mit 10 Nachteilen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Schlüsselregion wie Latium erobern zu können, sofern die Präsentierten über die richtigen Qualifikationen verfügen.


Telegramm
Dank unseres Telegrammkanals können Sie über die Veröffentlichung neuer Artikel zu Wirtschaftsszenarien auf dem Laufenden bleiben.

Jetzt registrieren ⇐


Der Artikel Die erhitzte Suppe funktioniert nicht. Die eigentliche Lehre aus den Regionalwahlen 2020 kommt von ScenariEconomici.it .


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Tue, 22 Sep 2020 15:37:17 +0000 im italienischen Blog Scenari Economici unter der URL https://scenarieconomici.it/la-minestra-riscaldata-non-funziona-la-vera-lezione-delle-elezioni-regionali-2020/ veröffentlicht wurde.