Bagnai: „Die heuchlerische Bank von Italien weist auf eine nachhaltige Verschuldung von links hin, auf eine nicht nachhaltige von Mitte rechts“.

Wir sind in der Anhörung der Bank von Italien in der Parlamentskommission, und die Beamten glauben, dass sie damit durchgekommen sind, als Alberto Bagnai eingreift, der darauf hinweist, dass die Bank von Italien eine Verschuldung von 130% des BIP als nicht tragbar bezeichnet hat, als es die gab gelbgrüne Regierung, hält aber jetzt eine Verschuldung von 150% für vollkommen nachhaltig.

Also einige sehr spezifische Fragen:

  • Wie berechnet die Bank von Italien die Nachhaltigkeit von Krediten?
  • Woher kommen die zukünftigen 500 Milliarden, die zusätzlich für das PEPP verwendet werden? Gibt es eine geheime Reserve?

Die Antworten zeigen eine gewisse Schwierigkeit seitens der Bank von Italien, die jedoch zugeben muss, dass die Staatsverschuldung immer tragfähig war, selbst wenn die Bank von Italien das Gegenteil sagte.

Wir danken Inreverent.


Telegramm
Dank unseres Telegrammkanals können Sie über die Veröffentlichung neuer Artikel zu Wirtschaftsszenarien auf dem Laufenden bleiben.

Jetzt registrieren ⇐


Der Bagnai- Artikel : " Die heuchlerische Bank von Italien weist auf eine nachhaltige Verschuldung von links hin, auf eine nicht tragbare von rechts rechts" von ScenariEconomici.it .


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Tue, 13 Oct 2020 07:33:48 +0000 im italienischen Blog Scenari Economici unter der URL https://scenarieconomici.it/bagnai-banca-ditalia-ipocrita-indica-il-debito-sostenibile-se-di-sinistra-insostenibile-se-di-centrodestra/ veröffentlicht wurde.