Wird Banco Bpm französisch? Die Ziele des Crédit Agricole

Wird Banco Bpm französisch? Die Ziele des Crédit Agricole

Fakten, Gerüchte, Schweigen und halbe Bestätigungen zu journalistischen Gerüchten bei den Verhandlungen über eine Übernahme der Banco Bpm durch die französische Gruppe Crédit Agricole

Crédit Agricole und Banco Bpm haben eine Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnet, die auf den Informationsaustausch abzielt, um eine mögliche Fusion auszuhandeln. Il Messaggero schreibt es heute Morgen.

DER BOTSCHAFTER ÜBER BANCO BPM UND LANDWIRTSCHAFTLICHES KREDIT

Laut den ersten Analysen könnte Banco Bpm laut Rosario Dimito von der römischen Tageszeitung 55-60% des Unternehmenszusammenschlusses ausmachen, der sich aus einem Umtauschangebot zwischen Piazza Meda und Credit Agricole Italia ergeben würde.

WAS BANCO BPM SAGT

Keine Kommentare von Banco Bpm zu den Gerüchten über eine Vertraulichkeitsvereinbarung mit Credit Agricole zur Untersuchung von Fusionstransaktionen, aber banknahe Quellen unterstreichen, dass die Bank weiterhin offen für den Dialog mit verschiedenen Gesprächspartnern ist und dass die engsten Beziehungen zu Credit Agricole bestehen betreffen die laufende Diskussion der Put-Option auf Agos. Dies wird nach den Gerüchten der Presse über die Beschleunigung der Kontakte zwischen der Banco Bpm und der Credit Agricole erfahren, die nach Angaben von Il Messaggero erweitert werden würden, um eine Kombination zwischen der Piazza Meda und den italienischen Vermögenswerten der französischen Bank zu erörtern. Das transalpine Institut lehnte es ab, sich zur Indiskretion zu äußern.

INDISKRIPTIONEN ZU LANDWIRTSCHAFTLICHEM KREDIT UND BANCO BPM

Nach Angaben von Il Messaggero werden die Kontakte zwischen dem Top-Management der Banco BPM und Credit Agricole Italia (920 Filialen in Italien, 4% Marktanteil), die auf eine Aggregation abzielen, intensiviert. Das zusammengeschlossene Unternehmen (d. H. Das Unternehmen, das bei der Transaktion entstehen würde) wäre nach Intesa SanPaolo das zweitgrößte inländische Unternehmen mit einem nationalen Marktanteil von 11% oder dem gleichen Niveau wie UniCredit und 15% im Norden . Die Leiter der beiden Institute haben sogar bereits eine Vertraulichkeitsvereinbarung über den gegenseitigen Informationsaustausch unterzeichnet.

KAPITEL AGOS

"Die Transaktion – so geht es weiter – scheint eine Fusion zwischen Banco BPM und Credit Agricole Italia zu sein, so dass es tatsächlich kein Übernahmeangebot oder öffentliches Umtauschangebot mit der relativen Anerkennung einer expliziten Prämie zugunsten von Banco BPM geben würde – die Geschäfte abwickelt Unserer Meinung nach – betont die Mailänder SIM – mit einem starken Abschlag im Vergleich zu den Fundamentaldaten (P / TE 0,24-fach oder 0,18-fach abzüglich des Wertes der börsennotierten Beteiligungen, der Beteiligung an Agos Ducato und ohne Berücksichtigung der über 700 Millionen Kapitalgewinne implizit im BTP-Portfolio enthalten, das nicht im CET enthalten ist) und Bewertungen durch M & A (UBI wurde von Intesa SanPaolo mit dem 0,5-0,6-fachen P / TE bewertet) ".

WAS DER MESSENGER ÜBER BPM UND KREDIT SCHREIBT

"Aus diesem Grund findet eine solche konfigurierte Operation unserer Meinung nach unter den Aktionären der Banco BPM möglicherweise keinen Konsens. Dies ist eine notwendige Voraussetzung für die Genehmigung der Operation, da die Genehmigung der außerordentlichen Versammlung erforderlich ist und 1/3 des Kapitals Anlass geben könnte." zu einer blockierenden Minderheit, die dem Deal feindlich gegenübersteht. Darüber hinaus hätten die Banco BPM-Aktionäre laut den gemeldeten Gerüchten einen Anteil von 55-60% an dem neuen Unternehmen, was eine P / TE-Bewertung der Credit Agricole Italia von 0,36 mit einer impliziten Prämie von mehr als 40% im Vergleich zu den Bewertungen implizieren würde di BAMI – eine weitere Bedingung, die das Risiko der Ausführung des Geschäfts auf der Sitzung erhöhen könnte. Schließlich sollte der wirksame Wille von Credit Agricole überprüft werden, seine Beteiligung an dem zusammengeschlossenen Unternehmen zu verwässern, bis sie unter 50% des Kapitals fällt. Im Wesentlichen wird daher – wie wir festgestellt hatten – bestätigt, dass sich die Konsolidierung in Italien in einer Phase starker Beschleunigung befindet, eine Bedingung, die unserer Meinung nach auf jeden Fall zu einer erneuten Bewertung der BAMI-Multiplikatoren führen sollte, unabhängig von der Art der durchgeführten Operation. "

DAS DOSSIER

In Bezug auf das Dossier der Banco BPM-Credit Agricole erinnert der Artikel daran, dass Credit Agricole häufig von Italien als seinem „zweiten Inlandsmarkt“ spricht. Die französische Bank hat Erfahrung mit Fusionen in diesem Gebiet, als sie 2017 die drei Cassa di Risparmio di Rimini SpA, Cassa di Risparmio di Cesena SpA und Cassa di Risparmio di San Miniato SpA erwarb.

DER KOMMENTAR DES ANALYSATORS

Victor Galliano, Analyst von Latin Notes of Galliano und Mitarbeiter von SmartKarma, einer unabhängigen Investment-Research-Plattform, sieht eine Fusion der beiden Institute positiv: "Die Credit Agricole Italia SpA (die italienische Tochtergesellschaft der Bank) hat im zweiten Quartal die Bilanzsumme vorgelegt für einen Wert von 73 Milliarden, vergleichbar mit Bper in Bezug auf die Bilanzsumme; Die Banco BPM verfügte über ein Vermögen von 179 Mrd. EUR (erneut im zweiten Quartal), was ungefähr dem Wert von Credit Agricole entspricht. Die Banco BPM ist mit ihren großen Vermögenswerten und ihrer Kreditbasis in den Augen von Credit Agricole eindeutig attraktiv, da eine potenzielle Fusion zu potenziellen Kosteneinsparungen und langfristigen Skaleneffekten führen könnte. “

DIE ERSTEN REAKTIONEN

(Artikel aktualisiert um 11 Uhr)


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Thu, 15 Oct 2020 09:58:54 +0000 im italienischen Blog Start Magazine unter der URL https://www.startmag.it/economia/banco-bpm-diventera-francese-le-mire-di-credit-agricole/ veröffentlicht wurde.