Wer freut sich über den Anti-Türkei-Pakt (Eastmed nicht erwähnt)

Wer freut sich über den Anti-Türkei-Pakt (Eastmed nicht erwähnt)

Teilnehmer und Ziele des East Mediterranean Gas Forum (EMGF), einer regionalen Organisation, die aus Ägypten, Zypern, Griechenland, Israel, Italien, Jordanien und der Palästinensischen Autonomiebehörde besteht (Frankreich sowie die USA und die EU mit dem Status sollten hinzugefügt werden) Beobachter). Die Charta wurde gestern unterzeichnet

Die Rivalen der Türkei im östlichen Mittelmeerraum geben nicht auf und starten stattdessen eine neue Initiative, mit der sie die Energiezusammenarbeit und die Ausbeutung der Ressourcen des Mittelmeerbeckens stärken wollen.

DIE UNTERSCHRIFT

Gestern fand im ägyptischen Ölministerium die Zeremonie zur Unterzeichnung der Videokonferenz der Charta des Ostmittelmeer-Gasforums (EMGF) statt, einer regionalen Organisation, die aus Ägypten, Zypern, Griechenland, Israel, Italien, Jordanien und der Nationalen Behörde besteht Palästinenser, dem bald Frankreich sowie die USA und die EU mit Beobachterstatus beitreten sollten.

DER DEAL

Mit der gestrigen Unterzeichnung wurde bereits im Januar 2019 ein Dialogforum eingerichtet, um – wie gestern in der in Kairo herausgegebenen Pressemitteilung angegeben – "einen regionalen Gasmarkt zu schaffen, die Entwicklung der Ressourcen zu optimieren und die Kosten zu senken" Infrastrukturen, bieten wettbewerbsfähige Preise und verbessern kommerzielle Verbindungen ".

DIE MINISTER

Wie die Jerusalem Post berichtete , waren es insbesondere der derzeitige ägyptische Energieminister Tarek El-Molla und sein israelischer Kollege Yuval Steinitz, die bereits 2017 die ersten Diskussionen nach den wichtigen Entdeckungen von Erdgas in dieser Zeit bei vor den Küsten Israels und Ägyptens.

ÄGYPTEN

Und es war gestern El-Molla, der die Bedeutung der gestrigen Veranstaltung betonte, die die Umwandlung eines bloßen Dialogformats in eine vollwertige regionale Organisation mit Hauptsitz in Kairo kennzeichnet.

DIE ZIELE

Laut dem, was gestern während der Zeremonie erklärt wurde, wird die EMGF "eine gemeinsame Vision und einen systematischen und regulierten Dialog über die Erdgaspolitik zur Maximierung der Ressourcen der Region" etablieren. Darüber hinaus respektiert die EMGF "die Rechte ihrer Mitglieder in Bezug auf ihre natürlichen Ressourcen nach internationalem Recht uneingeschränkt und unterstützt die Bemühungen, ihre Reserven und ihre Nutzung der gegenwärtigen und zukünftigen Gasinfrastruktur durch effektive Investitionen zu investieren Zusammenarbeit mit der Gasindustrie ".

GASDOSSIER

Stattdessen sprach ein israelischer Beamter, der anonym von der Zeitung Ekathimerini gehört wurde, pro domo sua und betonte, dass das Forum insbesondere für sein Land von besonderer Bedeutung sein werde, da es Gespräche über den Transport von israelischem Gas nach Europa und in andere Regionen erleichtern werde.

DIE SCHATTEN

Die Nuancen der Aussagen des israelischen Energieministers sind nicht anders. Minister Steinitz betonte nicht nur, dass "der Segen des Gases die Zusammenarbeit zwischen arabischen und europäischen Ländern bringt, das erste seiner Art", sondern erinnerte daran, dass es im Rahmen der EMGF möglich sein wird, das Schicksal von etwa 30 Milliarden Gas in Gas zu erörtern Abfahrt nach Jordanien und Ägypten.

DIE AUSSAGE

"Es ist ein sehr wichtiger Tag für Zusammenarbeit und Wohlstand", sagte stattdessen der griechische Ölminister Kostis Hatzidakis. Laut dem griechischen Minister ist es "ein historischer Tag auch für unsere Länder und auch für das östliche Mittelmeer" und wird den Mitgliedsländern helfen, regionale Herausforderungen und Bedrohungen zu bewältigen.

DIE HERAUSFORDERUNGEN

Wenn wir von Bedrohungen sprechen, können wir jetzt Ankaras Reaktion auf eine Initiative erwarten, die sich zwar für alle Länder offen erklärt, die teilnehmen wollen, aber im Grunde genommen darauf ausgelegt war, sie auszuschließen.

EASTMED ABSENT

Es kann auch sein, dass gestern in Kairo niemand über Eastmed sprach, das Pipeline-Projekt, das das Naturprodukt von Rahmen wie dem EMGF ist, aber für Ankara Rauch in den Augen ist.


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Wed, 23 Sep 2020 06:01:15 +0000 im italienischen Blog Start Magazine unter der URL https://www.startmag.it/energia/chi-si-gasa-nel-patto-anti-turchia-eastmed-non-citato/ veröffentlicht wurde.