So schützen Sie Ihre Privatsphäre im Internet

So schützen Sie Ihre Privatsphäre im Internet

Passwörter, VPN und mehr: Hier sind die Schritte zum Schutz der Privatsphäre im Internet

Das Internet ist heutzutage im Leben der meisten Menschen alltäglich geworden, unabhängig davon, wo sie sich auf der Welt befinden. Da über 95% aller US-Bürger über Telefon oder Computer Zugang zum Internet haben, ist es kein Wunder, dass es heute wichtiger denn je ist, Ihre Sicherheit und Privatsphäre zu schützen, wenn Sie online sind.

Obwohl das Internet ursprünglich für seine Privatsphäre und das anonyme Surfen bekannt war, ist es für diejenigen, die sich nicht sicher sind, wie sie ihre Privatsphäre schützen sollen, invasiv und in einigen Fällen geradezu aufdringlich geworden. Wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Internet-Privatsphäre beim Surfen im Internet verbessern können, erhalten Sie letztendlich eine zusätzliche Sicherheitsebene, während Sie jederzeit online sind.

WÄHLEN SIE EIN KOMPLEXES PASSWORT

Die Auswahl und Verwendung eines sicheren Passworts für E-Mails, soziale Konten und andere Online-Benutzernamen ist entscheidend, um zu verhindern, dass sich potenzielle Hacker bei Konten anmelden oder auf private, vertrauliche oder persönliche Zahlungsinformationen zugreifen. Angesichts der zunehmenden Verbreitung von Cyber- Angriffen, Sicherheitsverletzungen und Datenkompromissen ist es heute wichtiger denn je, sicherzustellen, dass das Kennwort stark genug ist, um Hacker und Bösewichte in Bezug auf Benutzerkonten und persönliche Daten in Schach zu halten. Bei der Auswahl eines Passworts sollten die folgenden Tipps beachtet werden, bevor Sie ein Passwort auswählen, das leicht zu merken ist:

• Verwenden Sie eine Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben
• Fügen Sie dem Passwort nach Möglichkeit ein Sonderzeichen oder eine Nummer hinzu
• Wählen Sie ein Passwort, das aus einer zufällig generierten Folge von Zahlen und Zeichen besteht, um einen optimalen Schutz der Privatsphäre zu gewährleisten
• Vermeiden Sie die Auswahl eines Passworts, das Geburtstage, Namen oder sogar Kosenamen enthält, da diese Informationen von erfahrenen Datendieben leicht abgerufen werden können
• Vermeiden Sie es, auf allen Websites, Bankkonten und Social Media-Konten dasselbe Passwort zu verwenden. Es wird insbesondere empfohlen, Kennwörter für jede einzelne Website oder Firma zu unterscheiden, um Überschneidungen zu vermeiden, wenn ein Name und ein Kennwort an einer Datenverletzung oder einem Hacking-Versuch beteiligt sind.

Sie sollten Ihre Online-Konten immer überwachen und verfolgen, um sicherzustellen, dass sie in keiner Weise gehackt, offengelegt oder kompromittiert wurden. Die Verwendung einer Website wie HaveIBeenPwned.com ist eine der schnellsten und einfachsten Möglichkeiten, den allgemeinen Status Ihrer Konten und E-Mail-Adressen zu überprüfen. Verwenden Sie daher die Website, um sicherzustellen, dass Ihre Konten derzeit sicher sind und nicht dem Risiko von Hacking oder Diebstahl ausgesetzt sind.

BENUTZEN SIE EIN VPN

Die Verwendung eines VPN oder eines virtuellen privaten Netzwerks ist einer der am schnellsten wachsenden Trends für Online-Benutzer, die sich beim Surfen, Verbinden und Kommunizieren der Datenschutzverletzungen und -risiken bewusst sind. Mit einem VPN-Dienst können Benutzer bei jedem Besuch einer Website völlig anonym mit einer zufällig generierten IP-Adresse auf das Internet zugreifen und darin surfen oder sogar Dateien und Informationen herunterladen, indem sie auf ein privates Netzwerk zugreifen, bevor sie eine Verbindung zum Internet herstellen. bezeichnete URL. Durch die Bereitstellung einer anonymen IP-Adresse und eines nicht nachweisbaren Standorts für Benutzer können Einzelpersonen im Internet surfen und gleichzeitig sicher sein, dass sie sicher und nicht dazu neigen, ein einfaches Ziel für Online-Datendiebe und -Hacker zu werden. Hier sind einige der Vorteile der Verwendung eines VPN:

• Anonym surfen: Surfen Sie anonym im Internet, ohne persönliche Daten anzugeben und ohne Ihre IP-Adresse zu teilen. Da heutzutage so viele Websites, Plattformen und soziale Netzwerke Cookies und andere Systeme verwenden, um Benutzer zu verfolgen und zu überwachen, hilft ein VPN Menschen dabei, persönliche oder vertrauliche Daten über sich selbst nicht an Fremde oder andere Unternehmen und Dritte weiterzugeben. losfahren.
• Barrierefreiheit: Der Remotezugriff ist mit einem vorhandenen VPN-Dienst einfacher als je zuvor. Es ist nicht nur möglich, ein VPN zu verwenden, während Sie mit einem herkömmlichen Computer oder Webbrowser im Internet surfen, sondern es ist auch möglich, einen VPN-Dienst mit kompatiblen iOS- und Android-Smartphones zu verwenden.
• Standortbeschränkungen: Wenn Sie ohne VPN im Internet surfen, besteht die Gefahr, dass Sie auf eine Website, Plattform oder sogar einen digitalen Dienst stoßen, der in Ihrem Land aufgrund der ursprünglichen IP-Adresse, die Sie als Standort verwenden, nicht zulässig ist Standard. Mit der Verwendung eines VPN ist es jedoch möglich, Standortbeschränkungen durch die Verwendung einer zufällig oder spezifisch generierten IP-Adresse Ihrer Wahl zu beseitigen. Das Entfernen von Standortbeschränkungen allein aufgrund der IP-Adresse kann neue Ports für verschiedene Dienste, Anwendungen und Websites öffnen, die zuvor nicht verfügbar waren. Darüber hinaus ist es für diejenigen, die geschäftlich tätig sind oder international reisen, optimal, in ein VPN zu investieren, um zu verhindern, dass der Zugriff auf fremde Websites, Dienste oder Internet-Gateways von überall auf der Welt blockiert oder verhindert wird.
• Filter und Blöcke: Beseitigen und umgehen Sie die verschiedenen Filter und Blöcke, die beim Surfen im Internet bei Verwendung eines VPN auftreten können. Aufgrund des privaten Charakters eines VPN ist es praktisch unmöglich, Ihre Identität überall dort preiszugeben, wo Sie online surfen. Das Ignorieren bestimmter Blöcke oder Filter, die für eine bestimmte Region, ein bestimmtes Land oder sogar eine bestimmte Website festgelegt wurden, auf die Sie zugreifen möchten, trägt dazu bei, das globale Internet für alle so kostenlos und zugänglich wie möglich zu gestalten.

UPDATE-DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN FÜR SOZIALMEDIEN

Social Media ist weltweit eine große Verkehrsattraktion. Milliarden von Nutzern sind heute auf Facebook, Twitter und Instagram vertreten. Wenn Sie sicherstellen, dass die Datenschutzeinstellungen für soziale Medien korrekt eingestellt sind, können Sie den Datenschutz und die Sicherheit von Online-Benutzern erheblich verbessern. Unabhängig davon, ob Sie soziale Medien verwenden, um mit alten Freunden, entfernten Verwandten oder sogar für geschäftliche und berufliche Zwecke in Kontakt zu treten, ist es wichtig, Ihre Datenschutzeinstellungen für soziale Medien regelmäßig zu aktualisieren, insbesondere wenn sich die Datenschutzeinstellungen und -richtlinien für soziale Medien im Laufe der Zeit ändern. .

Nachdem Sie sich bei Ihrer bevorzugten Social Media-Plattform angemeldet haben, rufen Sie einfach die Benutzer- oder Kontoeinstellungen Ihres Kontos auf, um Änderungen vorzunehmen und den Gesamtbetrag an Datenschutz und Sicherheit zu aktualisieren, den Sie für Ihr Konto implementieren möchten.

Die meisten sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter und Instagram bieten Benutzern die Möglichkeit, ihre Seiten zu blockieren, die Sichtbarkeit von Posts zu ändern und Benutzern sogar die Möglichkeit zu geben, Medien zu blockieren oder die Privatsphäre von allgemein zu ändern Alle Inhalte, die sie über die Plattform selbst veröffentlicht haben. Es gibt viele Anleitungen zum Ändern und Aktualisieren Ihrer Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen für soziale Medien, um Ihren Wünschen und Bedürfnissen gerecht zu werden. Sobald Sie mit der Bearbeitung und dem Schutz Ihrer Social-Media-Profile beginnen, können Sie auswählen, welche Benutzer unsere Inhalte sehen, mit wem die öffentlichen Inhalte geteilt werden und welche Videos, Fotos und anderen Uploads von uns für die Öffentlichkeit sichtbar sind.

KAUFEN SIE IN SICHEREN UND ENCRYPTED E-COMMERCE STORES

Aufgrund der Popularität des Internets ist das Online-Shopping über E-Commerce-Shops häufiger denn je. Da immer mehr Menschen von zu Hause aus arbeiten und immer mehr Menschen die Vorteile des Online-Shoppings bemerken, ist es keine Überraschung, dass der E-Commerce in die Höhe geschossen ist. Wenn Sie online einkaufen oder von zu Hause aus einkaufen, ist es wichtig, dies unter Berücksichtigung Ihrer Privatsphäre und Zahlungssicherheit zu tun.

Obwohl die meisten gängigen E-Commerce-Geschäfte heutzutage geschützt sind, ist es dennoch wichtig, ein wenig nachzuforschen, bevor Sie Ihre persönlichen Daten und Zahlungsinformationen an einen Online-Händler oder eine Online-Marke weitergeben. Bevor Sie auschecken und in einem Geschäft oder E-Commerce-Geschäft einkaufen, sollten Sie einige Tipps zum Datenschutz und zur Sicherheit beachten, z. B.:

• Aktives SSL: Stellen Sie immer sicher, dass jedes E-Commerce-Geschäft, mit dem Sie einen Kauf tätigen, über ein aktives und aktuelles SSL-Zertifikat verfügt. Ein SSL-Zertifikat oder Secured Sockets Layer-Zertifikat bietet Kunden ein zusätzliches Sicherheitsgefühl bei der Eingabe persönlicher Informationen und Zahlungsdetails. Ein SSL wird mithilfe eines Vorhängeschlosssymbols in der oberen linken oder oberen rechten Ecke der URL-Leiste aktiv angezeigt, je nachdem, welchen Browser Sie beim Surfen im Internet verwenden. Ein SSL-Zertifikat sollte immer sichtbar und aktiv sein, wenn Sie eine Website besuchen, die Zugriff auf unsere E-Mail-Adresse oder unser Passwort hat.
• Testimonials und Bewertungen: Nehmen Sie sich etwas Zeit, um nach Unternehmen und Marken zu suchen, mit denen Sie nicht vertraut sind, bevor Sie einen Online-Kauf über deren Website tätigen. Suchen Sie daher nach überprüfbaren Testimonials und Bewertungen von echten Kunden, um sicherzustellen, dass Ihr ausgewähltes E-Commerce-Geschäft oder Ihre Marke legitim und authentisch ist.
• Bewertungen: Überprüfen Sie BBB oder Better Business Bureau zusammen mit anderen E-Commerce-Ranking-Websites, um festzustellen, ob das Geschäft, in dem Sie einkaufen möchten, legitim ist und einen guten Ruf hat. Nicht alle Unternehmen können bei der BBB und anderen Organisationen gelistet werden, aber wenn Sie ein wenig recherchieren, können Sie sich wohler fühlen.

Wenn Sie verstehen, wie wichtig es ist, sich selbst, Ihre Identität und Ihre Online-Privatsphäre zu schützen, kann dies letztendlich den Unterschied zwischen dem Schutz und der Weitergabe wichtiger oder sensibler Informationen an Diebe und Hacker ausmachen. Mit einem Verständnis für die Bedeutung der Privatsphäre im Internet und dem richtigen Surfen, ohne sich selbst auszusetzen, können Sie das Internet zum Arbeiten, Spielen und sogar zum Verbinden mit geliebten Menschen nutzen, ohne sich gefährdet zu fühlen.


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Sat, 26 Sep 2020 05:35:24 +0000 im italienischen Blog Start Magazine unter der URL https://www.startmag.it/innovazione/ecco-come-difendere-la-propria-privacy-su-internet/ veröffentlicht wurde.