Ich erzähle Ihnen von Franceschinis Manövern

Ich erzähle Ihnen von Franceschinis Manövern

Was Dario Franceschini von der Demokratischen Partei, Minister für Kulturerbe und Leiter der Delegation der Demokratischen Partei bei der Regierung, tut, sagt und nicht sagt

Dario Franceschini, Minister für kulturelles Erbe und Leiter der Delegation der Demokratischen Partei bei der Regierung, brach ein Schweigen, das er wahrscheinlich gerne auf unterschiedlichste Weise interpretiert sah, wie es Aldo Moro in den schwierigsten Zeiten im DC getan hatte. Am Tag nach einem Interview seiner Parteikollegin und Gouverneurin der Emilia Romagna Stefano Bonaccini mit der Corriere della Sera brach er den Kontakt aus der Republik ab, vielleicht nicht zufällig, und war etwas ungeduldig gegenüber Grillini. "Ich habe größten Respekt – sagte Bonaccini – vor dem Flimmern aller, aber wir sind hier, um die Probleme des Landes und nicht der einzelnen politischen Kräfte zu lösen." Und es war bereits ein Zugeständnis an die Grillini, sie generell mit anderen Parteien, der Mehrheit und sogar der Opposition, in Verbindung zu bringen, da es auch in der Mitte rechts nicht an Unannehmlichkeiten mangelt, die das ganze Land betreffen könnten.

Wie wir wissen, wurde Bonaccini vor den Regionalwahlen vom 20. und 21. September als der wahrscheinlichste Kandidat für die Nachfolge von Nicola Zingaretti im Parteisekretariat im Falle einer Niederlage angesehen. Dass es mit dem Verlust der "einzigen" Markenregion und der Rettung Apuliens, Kampaniens und der Toskana, die viele interpretiert oder ausgetauscht haben, keine so bescheidenen Dimensionen gegeben hat oder sich im Vergleich zu den befürchteten herausgestellt hat, hat sich gezeigt schrieb den üblichen, gnadenlosen Massimo Cacciari – für einen Sieg.

Probleme blieben jedoch auf dem Tisch, mit dem Bewusstsein von Zingaretti selbst, der eines Tages ja und des anderen auch den Premierminister um eine Änderung der Geschwindigkeit in der Regierung bittet, selbst auf Kosten der Erhöhung der Schwierigkeiten, um es gelinde auszudrücken, der Grillini in einer Krise der Identität und der Stimmen. Und Bonaccini drängt ihn, wie wir gesehen haben, auf diesen Grund, indem er sich wohl oder übel vorstellt, immer noch für ein neues Sekretariat zu kandidieren, wenn auch in einer längeren oder weniger hektischen Zeit als Prognosen vor der letzten Runde der Verwaltungswahlen.

Zur Ungeduld von Bonaccini und – glaube ich – von Zingaretti selbst, sich der Konkurrenz zu stellen, widersetzte sich Franceschini einer bestimmten zeitlichen Taktik nach Art des römischen Patriziers Quinto Fabio Massimo Verrucoso von über 200 v. „In Bezug auf Europa und wirtschaftliche Fragen scheint mir die 5Stelle viele Schritte nach vorne gemacht zu haben. Wenn Sie als Anti-System-Bewegung geboren werden und sich dann plötzlich in der Regierung befinden und von einer Koalition mit der Liga zu einer mit der Demokratischen Partei übergehen, ist es natürlich normal, dass Sie sich auflösen “, stellte Franceschini verständnisvoll fest. Das hat daher zuversichtlich gezeigt, dass die Grillini, ohne ihnen "Ratschläge" geben zu müssen, selbst auf die "Anti-Palazzo-Parolen" verzichten können, sobald sie sich im Inneren befinden. Und sie verpassen nicht die Gelegenheit, angesichts der Pünktlichkeit und manchmal sogar des Eifers, mit dem sie an den Ernennungen und anderen Praktiken der Subregierung teilnehmen, immer mehr dort zu bleiben.

Von dieser notwendigen Entwicklung nennen wir es so und fordern den Zorn derer heraus, die es Involution unter den Pentastellaten nennen. Franceschini schlug den Grillini diese Motivation vor, die einmal im DC "Dorotea" genannt worden wäre: "Ich glaube, es gibt niemanden unter ihnen, der will Geben Sie dem Land das Recht mit 200 Milliarden Euro, die Sie ausgeben müssen, "die von europäischen Mitteln für den Wiederaufbau" und einem Präsidenten der Republik, der 2022 gewählt werden soll. Vielleicht indem Sie Franceschini zum Quirinale Conte schicken oder ihn als Bürgen gehen lassen. Er wies jedoch den Verdacht seiner Teilnahme am Rennen in Colle als "ziemlich albernes Partyspiel" zurück, das ihm genügte und – wie er versicherte – "das Bestreben vorantrieb, dem Minister für Kultur und Tourismus gute Arbeit zu leisten". Ich hoffe an dieser Stelle für ihn, dass Grillini und andere ihn nicht beim Wort nehmen werden.

Nicht einmal die Intervention des Gouverneurs der Bank von Italien, Ignazio Visco, zugunsten der raschen Verwendung des sogenannten europäischen Rettungsfonds, bekannt als Mes , zur Stärkung des Gesundheitswesens und induziert, zog Franceschini von der Vorsicht zurück, die durch die anhaltende Opposition der Grillini zu dieser Art der Finanzierung. „Auf der Mes – sagte er – müssen wir den Zusammenstoß entideologisieren. Lassen Sie uns sehen, welche Gesundheitsbedürfnisse, welche Projekte und wie viele Ressourcen benötigt werden, und dann werden wir das Problem gemeinsam mit dem Wiederherstellungsfonds angehen “, praktisch nach dem sehr langsamen Kalender von Luigi Di Maio. Angesichts der unrühmlichen Beendigung der auf regionaler Ebene versuchten Vereinbarungen ist es in den Beziehungen zur Demokratischen Partei eilig, gemeinsam mit gemeinsamen oder ähnlichen Kandidaten die Kommunalwahlen im nächsten Jahr vorzubereiten.

Überraschenderweise störte Franceschini auf dem Gemeindeland Di Maio und befürwortete eine Verhandlung möglicherweise zwischen der ersten und der zweiten Runde. Und auf jeden Fall die Warnung, dass "es Namen gibt, die ein Hindernis für eine Vereinbarung darstellen". Er vermied so einen Familienstreit, da seine Frau Michela Di Biase, die frühere Vorsitzende der Demokratischen Partei im Campidoglio, jetzt in der Region Latium, entschieden gegen die Bestätigung war, die der Pentastellat-Bürgermeister von Rom, Virginia Raggi, anstrebt. In einem kürzlich geführten Interview machte Frau Franceschini deutlich, dass sie sich auch widersetzen kann, indem sie den Parteivorwahlen vorschlägt.


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Tue, 29 Sep 2020 05:29:32 +0000 im italienischen Blog Start Magazine unter der URL https://www.startmag.it/mondo/vi-racconto-le-manovrette-di-franceschini/ veröffentlicht wurde.