Hier sind die 8 Staaten, die über die US-Wahlen entscheiden werden. Politischer Bericht

Hier sind die 8 Staaten, die über die US-Wahlen entscheiden werden. Politischer Bericht

Politicos Studie zu den US-Wahlen


Donald Trump sinkt unter Vorstadtfrauen und verliert die Unterstützung älterer Menschen.

Joe Biden wird in den meisten Wahlvorhersagen gewinnen. Es hat auch einen soliden Vorsprung in nationalen Umfragen – 10 Prozentpunkte laut dem Umfragedurchschnitt von RealClearPolitics. Und in den 8 Staaten, die Politico als kritische Schlachtfelder identifiziert hat – Arizona, Florida, Georgia, Michigan, Minnesota, North Carolina, Pennsylvania und Wisconsin – hat Biden in allen außer einem einen Vorteil.

Die Auswahl dieser Schlüsselstaaten basiert auf einer Vielzahl von Faktoren – Umfragen, demografische Daten, vergangene und jüngste Wahlhistorie, Wählerregistrierung, Interviews mit staatlichen und lokalen Parteibeamten, Strategen und Meinungsforschern. Die einzelnen Kampagnen enthüllten auch die Standorte, die sie priorisieren, durch Personalbesetzung, Ressourcenzuweisung, Fernseh- und Radiowerbung sowie Besuche von Kandidaten.

Als Politico diese schwankenden Zustände nach dem Tag der Arbeit zum ersten Mal erzählte, war der Fahrplan für Trump und Biden klar. Der Präsident musste seine Leistung bei den Landwählern maximieren, seine Erosion in den Vororten stoppen und weiße Wähler der Arbeiterklasse hervorbringen, die 2016 nicht gewählt hatten. Biden brauchte eine große Wahlbeteiligung bei den Großen. Städte – insbesondere unter afroamerikanischen Wählern – erhöhen ihren Anteil an lateinamerikanischen Wählern und gewinnen einige der Sitze zurück, die Trump nach zweimaliger Wahl von Präsident Barack Obama übertragen wurden.

Obwohl es noch zu früh ist zu sagen, wie erfolgreich jeder von ihnen bei der Erreichung dieser Ziele war, scheint eines aus unserer jüngsten Umfrage klar zu sein: Trump hat es nicht geschafft, sein Vermögen in den Vororten, insbesondere bei Frauen, zu wenden.

Arizona

WAHLSTIMMEN
11
LETZTE ABRUFUNG
DEM + 2
2016 ABSTIMMUNG
REP + 4
In Arizona erweist sich Donald Trumps Umgang mit der Pandemie als kostspielig, was 2016 wahrscheinlich nicht zu Trumps Sieg führen wird.

Florida

WAHLSTIMMEN
29
LETZTE ABRUFUNG
DEM +3
2016 ABSTIMMUNG
REP + 1
Republikaner haben normalerweise einen leichten Vorteil bei den Wahlen in Florida. Aber dieses Jahr übertreffen die Demokraten zum ersten Mal in dieser Phase der Parlamentswahlen die Republikaner – und das mit großem Abstand. Die beispiellosen frühen Umfragen haben die Demokraten elektrisiert, aber Wahlkampfveteranen warnen davor, dass am Wahltag eine Welle republikanischer Stimmen kommen wird.

Georgia

WAHLSTIMMEN
16
LETZTE ABRUFUNG
REP <1
2016 ABSTIMMUNG
REP + 5
Die meiste Aufmerksamkeit in Georgia richtet sich in diesem Jahr auf den bevölkerungsreichen Vorort Atlanta, der die Republikaner hart getroffen hat, aber das Ergebnis könnte eine weniger kontrollierte Kraft in diesem Staat sein: weiße Landwähler. Und Donald Trump hat Raum, um seine Unterstützung dort auszubauen.

Michigan

WAHLSTIMMEN
16
LETZTE ABRUFUNG
DEM + 6
2016 ABSTIMMUNG
REP + 0
Alle drei der drei Rust Belt-Staaten, die Trump 2016 unerwartet gewonnen hat – Michigan, Pennsylvania und Wisconsin – sind für den Präsidenten in diesem Jahr problematisch. Aber in Michigan scheinen die Dinge schwieriger zu sein. Ihre Unterstützung hat in der weißen Arbeiterklasse nachgelassen. Die schwarze Wahlbeteiligung dürfte sich ab 2016 erholen. Neue Gesetze, die eine frühzeitige Abstimmung ermöglichen, sollten die Wahlbeteiligung auf ein historisches Niveau bringen, wobei Demokraten als Wahlurnen erwartet werden.

Minnesota

WAHLSTIMMEN
10
LETZTE ABRUFUNG
DEM + 9
2016 ABSTIMMUNG
DEM + 2
Donald Trump ist seit seiner Niederlage gegen Hillary Clinton vor vier Jahren von Minnesota besessen. Aber mit weißen Wählern und Unabhängigen geht es ihm nicht so gut wie 2016. Und in weniger als einem Monat sind seine Aussichten schlechter.

North Carolina

WAHLSTIMMEN
fünfzehn
LETZTE ABRUFUNG
DEM + 2
2016 ABSTIMMUNG
REP + 4
Die schnell wachsenden Landkreise Mecklemburg und Wake, die mit Abstand bevölkerungsreichsten des Landes, werden eine entscheidende Rolle bei der Präsidentschaftswahl, der Senatsrasse und der Wahl des Gouverneurs spielen.

Pennsylvania

WAHLSTIMMEN
20
LETZTE ABRUFUNG
DEM + 6
2016 ABSTIMMUNG
REP + 1
Seit einigen Monaten in diesem Sommer bewegen sich die Dinge für Donald Trump in Pennsylvania in die richtige Richtung. Zwischen Juli und September halbierte der Präsident die Führung von Joe Biden. Aber seitdem ist Trumps Fortschritt ins Stocken geraten, tatsächlich ist er in die umgekehrte Richtung gegangen: Biden hat laut Umfragedurchschnitten jetzt fast 7 Punkte Vorsprung. Die instabile Führung des Präsidenten im Coronavirus ist einer der Hauptgründe für den Rückgang.

Wisconsin

WAHLSTIMMEN
10
LETZTE ABRUFUNG
DEM + 6
2016 ABSTIMMUNG
REP + 1
Ein Zusammenfluss von Ereignissen im letzten Monat – alle scheinbar pro-demokratisch – hat die Dynamik auf dieses Schlachtfeld des Rostgürtels verlagert. Wisconsin ist in die schlimmste Phase gegen Covid-19 seit Beginn der Pandemie geraten und erinnert die Wähler an die uneinheitliche Reaktion der Trump-Regierung und die frühen Versuche des Präsidenten, die Schwere des Virus zu beseitigen. Der Kandidat der Grünen durfte nicht wählen – was die Aussicht auf einen Stimmenverlust durch Dritte auslöschte, der zur Niederlage von Hillary Clinton im Jahr 2016 beitrug. Und es gibt wachsende Anzeichen dafür, dass Donald Trump wichtige Wahlkreise hat Die Notwendigkeit, Biden zu besiegen, einschließlich der Vorortwähler, wendet sich von ihm ab.


Dies ist eine Übersetzung eines Artikels, der am Sat, 17 Oct 2020 06:54:03 +0000 im italienischen Blog Start Magazine unter der URL https://www.startmag.it/mondo/ecco-gli-8-stati-che-decideranno-le-elezioni-usa-report-politico/ veröffentlicht wurde.